30.10.2020
Publiziert in Videos

Seit Dezember 2019 führt eROSITA kontinuierlich Scans des gesamten Himmels durch und wird in den nächsten vier Jahren die erste vollständige Himmelskarte im mittleren Röntgenbereich erstellen. Davon erhofft sich die Wissenschafts-Community wertvolle Hinweise zu den Rätseln der Dunklen Energie und Dunklen Materie.
Der Wissenschaftliche Leiter des Projekts, Peter Predehl, berichtet über den Bau des Teleskops, das unter der Leitung des Max-Planck-Instituts für extraterrestrische Physik (MPE) entwickelt und gebaut wurde. die spannende Zeit der Inbetriebnahme und die ersten Ergebnisse.   Urknall, Weltall und das Leben (www.urknall-weltall-leben.de)
Wissenschaftler erklären Wissenschaft Vielen Dank an alle, die unser Projekt unterstützen!

05.02.2019
Publiziert in Videos

Fragerunde zum Vortrag von Susanne Mertens zum Katrin-Experiment.

05.02.2019
Publiziert in Videos

Das Neutrino ist eines der faszinierendsten Teilchen im Standardmodell der Teilchenphysik. Es fliegt durch Materie hindurch ohne nennenswerte Spuren zu hinterlassen. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Strukturen im frühen Universum. Eines der großen Rätsel, das uns das Neutrino bis heute aufgibt ist seine Masse. Ein neues Instrument soll hier Klarheit bringen: Am 11. Juni 2018 wurde das KATRIN-Experiment eingeweiht. Susanne Mertens vom Max-Planck-Institut für Physik erklärt, wie diese „Neutrinowaage“ funktioniert und welche Schlussfolgerungen sich aus der Neutrinomasse ziehen lassen. Mit ihrer Gruppe fahndet sie außerdem nach sterilen Neutrinos: Diese bisher unbekannte Neutrino-Variante kommt als weiterer Kandidat für Dunkle Materie infrage.