23.09.2015
Artikel bewerten
(91 Stimmen)

Schwarze Löcher - Stand 2015

Was wissen wir über Schwarze Löcher? Was passiert beim Überschreiten des Ereignishorizonts und wie sieht es im Inneren aus? Kann man durch Wurmlöcher reisen? Was sind Quasare und aktive Galaktische Kerne?

Weiterführend finden Sie einen Newsbeitrag zum Thema "Informationsparadoxon Schwarzer Löcher".

 

Video ansehen

Weitere Informationen

  • Schwierigkeitsgrad: - Schwer
  • Dauer (min.): 49
  • Format/Stil: Josef M. Gaßner solo
  • Grundlagen: Allgemeine Relativitätstheorie
  • Astronomie: Schwarze Löcher/ Quasare

Personen in dieser Konversation

  • Toller Film. Sehr viele wissenswerte Informationen dabei.

  • Gast - QuatschundKopf

    Sehr interessant, bin gerade laienhaft hier gelandet und interessiert hängengeblieben.
    Würde für Photonen die Zeit innerhalb eines weißen Loch unendlich schnell vergehen?
    Wann würde die zernudelung aufhören und gibt es dadurch nur einen winzigen Eingang um hinter den Horizont zu gucken? Werden auch die Atome zerissen? und die Quarks? und haben Quarks ein Masse, also kolidieren die mit dem Hicks-Feld? Und wie sieht das Hicks-Feld innerhalb eines Loches aus? Und warum werden die Löcher immer Flach dargestellt, stellt man sie sich exakt zwei dimensional vor? Und warum braucht es dann zwei Dimensionen wenn es nur noch einen Weg gibt? Welche Rolle spielt Information in dem Spiel - bin ich doch nur die Summe meiner Teile? Muss sich ein schwarzes Loch permanent ernähren um zu überleben? Und was macht ein schwarzes Loch in seiner Freizeit wenn es denn doch nicht an Information interessiert ist? Warum entwickelt Leben Charakter und Eigenart, wenn es doch so gar nicht dem universellen Treiben entspricht? Wie dem auch sei - Danke für ihre Mühe uns mehr als Welt zu erklären.