12.09.2019
Publiziert in Videos

Josef M. Gaßner fasst die bisher in der Reihe "Von Aristoteles zur Stringtheorie" behandelten Quantenfeldtheorien zusammen zum sogenannten Standardmodell der Teilchenphysik. Dabei vertieft er auch das Thema Neutrinos und Neutrino-Oszillation.

20.07.2019
Publiziert in Videos

Im Inneren der Sonne verschmilzt Wasserstoff zu Helium und setzt dabei eine Menge Energie frei. Bereits nach rund acht Minuten kommen die ersten Botschafter dieser Energieumwandlung auf der Erde an. Das Experiment Borexino im italienischen Gran Sasso Untergrundlabor detektiert die Boten – Neutrinos - und sieht der Sonne dabei quasi in Echtzeit bei der Arbeit zu. Was die Physiker nach zehn Jahren Beobachtung über die Sonne herausgefunden haben, darüber berichtet Prof. Stefan Schönert von der Technischen Universität München.

Fortsetzung vom 26.07.2019, 18:00 Uhr: https://youtu.be/it9JbnFHZzs

20.07.2019
Publiziert in Videos

Im Inneren der Sonne verschmilzt Wasserstoff zu Helium und setzt dabei eine Menge Energie frei. Bereits nach rund acht Minuten kommen die ersten Botschafter dieser Energieumwandlung auf der Erde an. Das Experiment Borexino im italienischen Gran Sasso Untergrundlabor detektiert die Boten – Neutrinos - und sieht der Sonne dabei quasi in Echtzeit bei der Arbeit zu. Was die Physiker nach zehn Jahren Beobachtung über die Sonne herausgefunden haben, darüber berichtet Prof. Stefan Schönert von der Technischen Universität München.

Die Fragerunde folgt am 28.07.2019, 18:00 Uhr: https://youtu.be/2-8aEMslFBA

22.02.2019
Publiziert in Videos

Dr. Fruck ist Post-Doc an der Technischen Universität München, Mitglied der IceCube und MAGIC Kollaborationen und beschäftigt sich in seiner Forschung mit extrem energiereichen Objekten und Ereignissen im Universum. Spezielle Großinstrumente für die Beobachtung hoch-energetischer Gammastrahlen und Neutrinos erlauben es mit Röntgenstrahlung und Radiowellen in Kombination mit Beobachtungen im Optischen neue Einblicke in die höchst-energetischen physikalischen Prozesse im Universum zu erlangen. Dr. Fruck wird in seinem Vortrag einen Einblick in sein Forschungsgebiet geben und dabei aktuelle Beobachtungsinstrumente, sowie laufende und geplante Erweiterungen und Neuentwicklungen vorstellen.

Seite 1 von 2