29.08.2020
Publiziert in Videos

Weltraummissionen von Rosetta, Deep Impact bis AIDA (Asteroid Impact & Deflection Assessment) trugen/tragen möglichst viele Daten zum Verständnis von Asteroiden zusammen. Asteroideneinschläge führten in der Geschichte unseres Planeten zu verheerenden Massenaussterben. Sind wir Menschen die erste Spezies, die einen Einschlag verhindern kann? An dieser Frage wird sich unsere Zukunft entscheiden. Es ist nicht die Frage OB, sondern WANN der nächste Asteroid auf Kollisionskurs erscheinen wird.
Welche Möglichkeiten der modernen Raumfahrttechnik stehen uns für eine effektive Asteroidenabwehr zur Verfügung? Welche geplanten Methoden sind realistisch?
Christian Gritzner vom Deutschen Institut für Luft- und Raumfahrt (DLR) beleuchtet im dritten Vortrag des DLR-Astroseminars 2020 den aktuellen Stand zur Asteroidenabwehr, zu Testmissionen und Frühwarnsystemen.

Urknall, Weltall und das Leben (www.urknall-weltall-leben.de)

Wissenschaftler erklären Wissenschaft

20.02.2015
Publiziert in Videos

Wie gehts jetzt weiter mit Philae? Was konkret ist bei seiner Landung schief gelaufen? Welche Erkenntnisse hat uns die Mission bislang beschert? Harald Lesch und Josef M. Gaßner präsentieren den aktuellen Stand der Rosetta-Mission (16. Februar 2015).

16.11.2014
Publiziert in News

Danke an alle Beteiligten! Was für eine atemberaubende Mission. Zehn Jahre unterwegs bis zur holprigen Landung auf dem Kometen. Der flache, sonnige Landeplatz wird verfehlt und Philae stolpert in eine schattige Mulde, in der er sich verkeilt. Fluch und Segen zugleich, immerhin ist er nicht in den Weltraum gedriftet, aber Energiegewinnung mit Hilfe der Solarsegel erscheint bis auf Weiteres unmöglich. Der Akku war auf 60 Stunden ausgelegt, damit hat der tapfere Lander noch sämtliche Daten seiner Bohrung übertragen, bevor er Samstag Nacht um 1:36 (MEZ) völlig entkräftet den letzten Peep nach Hause schickte. Optimisten hoffen darauf, dass Philae mit weiterer Annäherung des Kometen an die Sonne eine zweite Chance erhält und wieder aus seinem Schlaf erwacht. Es wird allerdings ein schmaler Grad zwischen mehr Sonnenlicht und drohendem Hitzetod. 

Matt Taylor bei der Pressekonferenz. Bildcredit: AP

Es warten noch viele Unwägbarkeiten und Überraschungen auf uns Menschen bei der Erforschung des Weltraums, von verfehlten Landeplätzen bis zur eigenwilligen Mode der Verantwortlichen in den Bodenstationen.  

Philae, bzw. Rosetta, waren ein weiterer Meilenstein. Vielen Dank an alle, die vor und hinter den Kulissen viel Zeit und Herzblut in die Mission gesteckt haben! Sehen wir ihnen nach, welche Hemden sie dabei tragen. Kleidermode kommt und geht. Aber die Neugierde ist untrennbar mit dem menschlichen Geist verbunden - das wusste bereits Aristoteles. Und sie wird auch vor dem Weltraum nicht Halt machen.

Josef M. Gaßner (16.11.2014)   

18.10.2014
Publiziert in Videos

Von Asteroiden, Kometen und Rosetta: Harald Lesch und Josef M. Gaßner im Dialog.