Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 17 01. 2018 11:41 #26094

Ich bin etwas verunsichert, oftmals wird in zusammenhang von Gravitation zweideutig gesprochen; selbst in einem Themen bund. Zum einen erklärt uns Einstein anhand seiner allgemeinen Relativität, dass Gravitation ein effekt von der Raumzeitkrümmung ist. Zum anderen spricht man dennoch von der Gravitationskraft.

Die beste Erklärung auf basis Einsteins bietet PBS Spacetime "is gravity an Illusion?" zu finden auf Youtube. (
)

Dennoch wird fieberhaft, nach einem hypothetischen Eichboson in der Quantentheorie dem Graviton, gesucht.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mustafa Basaran, LeseSalamander, PhönixFeder

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasDatum des letzten Beitrages
Gravitation: Kraft oder Eigenschaft des RaumsFreitag, 03 Januar 2020
Warum Gravitation keine Kraft ist - oder Doch?Mittwoch, 14 März 2018
Gravitation schwächste Kraft. Wie das?Dienstag, 06 März 2018
Gravitation ist keine Kraft.Freitag, 17 November 2017
Gravitation keine Kraft? AlternativtheorieSamstag, 21 September 2019

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 17 01. 2018 13:40 #26111

Ich bin ganz bei dir, Gravitation ist nach der Realtivitätstheorie eindeutig nur ein Effekt. Aber muss es dann nicht eine Kraft sein, die Massen dazu veranlasst die Raumzeit zu krümmen? Ist es am Ende egal wie man es benennt, Hauptsache man einigt sich auf eine Definition?

S = k log W

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S = k log W

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 17 01. 2018 14:24 #26117

Es ist (im Prinzip) egal, wie man es nennt - siehe die Namen der Quarks. Es sei denn er ist irreführend - siehe die Namen der Quarks? Aber man sollte jeder Definition einen anderen Namen verpassen. Kraft ist definiert über Bewegungszustandsänderungen von Massen. Punkt.
Eine Erweiterung davon ist noch ein Konzept von Spannung, welche sich meinetwegen ergibt, wenn du deine Hände gegeneinander drückst. Das geht.
Aber ein Koordinatensystem der Raumzeit ist kein Stahlträgerskellett. Also nimm nicht den Kraftbegriff, wenn du es verbiegen willst. Der ist dann irreführend. :-)

Versteckter Inhalt oder OFF-Topic [ Zum Anzeigen klicken ]


btw schönes Video. Mir persönlich zu amerikanisch - will heißen zu hektisch. Aber wenn man die Sätze erstmal verstanden hat, werden die Argumente wirklich schön ausgerollt. :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 17 01. 2018 14:50 #26123

Eine Kraft wäre eine Konstante. Bei einem effekt können mehrere Kräfte zueinader in Korrelation wirken. Von daher wäre das schon interessant zu definieren.
Ähnlich wie es hier erklärt wird. Übrigens eine super Ansichtweise sich alles Praktisch vorzustellen.



Nach diesem Video wäre Gravitaton ein effekt der Kräfte Masse und Raumzeit.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 17 01. 2018 23:05 #26140

Kräfte gehören zum Newtonschen Verständnis der Welt. Bei Einstein verlieren sie ihre Bedeutung und werden durch die Eigenschaften der Raumzeit ersetzt.
Entweder es gäbe Gravitonen, die diese Kräfte vermitteln und wenn nicht, müsste man ja zwischen dem Mond und der Erde ein Seil spannen, damit diese Anziehungskraft ihre Wirkung zur Geltung bringen könnte.
Meines Wissens ist kein Seil gespannt und der Nachweis von Gravitonen, hm, steht seit langem aus.
Deshalb, und nicht nur deshalb ist die ART die im Augenblick beste Beschreibung der Gravitation.
VG
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 10 06. 2020 20:28 #70556

Ich liebe dieses Video! :) KLASSE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 10 06. 2020 20:37 #70559

Hallo,

ich habe eine etwas andere Frage:

Ich habe gelesen, dass man die Periheldrehung der Merkurbahn (u.a.) dadurch berechnen kann, dass man:
1. eine Schwarzschild-Metrik um die Sonne annimmt
2. aus der Metrik ein ein sogenanntes "effektives Gravitationspotential" berechnet, welches ein bisschen anders aussieht als des Gravitationspotential, dass schon Newton kannte
3. Mithilfe des "effektives Gravitationspotential" dieselbe Rechnung durchführt, die auch schon Newton zur Ermittlung von Planetenbahnen durchgeführt hatte
Aus der Rechnung ergibt sich dann automatisch, dass die Merkurbahn keine geschlossene Ellipsenbahn ist.

Meine Frage:
Angenommen man hätte eine beliebige Metrik um einen Körper.
Könnte man daraus dann auch ein "effektives Gravitationspotential" bilden oder geht das nur bei speziellen Metriken (wie z.B. der Schwarzschild-Metrik)?

Beste Grüße!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 10 06. 2020 21:43 #70570

Eine sehr spannende Frage. Ich habe mir die Frage mit sowohl als auch beantwortet.
Es ist sowohl ein Effekt als auch eine Anziehungskraft von Materie. Die einsteinische ART kann diesen Effekt wunderbar mit der Geometrie der Raumzeit beschrieben. Die newtonische Gravitation kann die Anziehungskräfte von Körpern wunderbar beschreiben.
Jedes Modell für sich ist unvollständig, daher die berechtigte Frage. Die ART kann Gravitation von weit entfernten Objekten zum Beispiel gar nicht erklären. Es kann aber den Effekt um ein Objekt herum erklären, der nachweisbar da ist.
Die Gravitation kann die Anziehungskraft weit entfernter Objekte sehr einfach erklären, sie scheitert aber bei der Raumzeit-Krümmung.
Zusammen bilden diese beiden Modelle ein gutes Team. Unbewusst springen wir bei Erklärungen auch immer zwischen diesen beiden Modellen. Je nachdem welches wir zum einen bevorzugen und zum anderen, welches gerade einfacher einen Sachverhalt erklärt. Beide Modelle überschneiden sich in einigen Bereichen. Können aber für sich genommen, nicht die ganze Realität abbilden.
Zusammenfassend: ART für den Effekt an der Geometrie der Raumzeit. Gravitation für die Anziehungskraft zwischen Objekten.
Ich meine man darf das auch so sehen, da man bis heute eh mit beiden Modellen arbeitet.

Gruß

P.S. Die Veränderung der Raumzeit-Geometrie wird durch die Anwesenheit von den Objekten im Raum verursacht. Da scheiden sich die Geister wie das vonstatten geht. Hier würde ich jetzt aber zu sehr meinem eigenen Weltbild anhängen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 10 06. 2020 21:52 #70573

Falsifikator schrieb: ...Die Veränderung der Raumzeit-Geometrie wird durch die Anwesenheit von den Objekten im Raum verursacht. Da scheiden sich die Geister wie das vonstatten geht...

Die ART hat keine Erklärung dafür. Soviel steht fest. Dabei geht es ganz einfach durch die Annahme einer echten Federkraft. Massen spannen das Raumzeit-Federgeflecht. Hooksches Gesetz. Fertig.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 10 06. 2020 21:56 #70574

Michael D. schrieb:

Falsifikator schrieb: ...Die Veränderung der Raumzeit-Geometrie wird durch die Anwesenheit von den Objekten im Raum verursacht. Da scheiden sich die Geister wie das vonstatten geht...

Die ART hat keine Erklärung dafür. Soviel steht fest. Dabei geht es ganz einfach durch die Annahme eine echten Federkraft. Hooksches Gesetz im Raumzeit-Federgeflecht. Fertig.

Das wäre eine Möglichkeit. Die andere wäre eben, daß jedes Volumen in der Raumzeit, diese verdrängt. Damit hättest du eine sich verändernde Geometrie. Manchmal ist es einfacher als gedacht... Damit wäre das Volumen für den Effekt zuständig. Und die Masse für die Kraft.
Faire Arbeitsteilung :lol:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 10 06. 2020 22:02 #70576

Falsifikator schrieb: Das wäre eine Möglichkeit. Die andere wäre eben, daß jedes Volumen in der Raumzeit, diese verdrängt.

An eine Verdrängung glaube ich nicht. Ich glaube eher, dass Massen sich den Raum zu sich ziehen. Dadurch spannt er sich ausserhalb der Massen und sorgt für die Anziehungskraft zwischen ihnen. So wie auf meinem Avatarbild.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 10 06. 2020 22:07 #70579

Michael D. schrieb:

Falsifikator schrieb: Das wäre eine Möglichkeit. Die andere wäre eben, daß jedes Volumen in der Raumzeit, diese verdrängt.

An eine Verdrängung glaube ich nicht. Ich glaube eher, dass Massen sich den Raum zu sich ziehen. Dadurch spannt er sich ausserhalb der Massen und sorgt für die Anziehungskraft zwischen ihnen. So wie auf meinem Avatarbild.


Es ist ein ähnliches Konzept. Bravo dafür! Wir sind uns schonmal einig, daß es einen Mechanismus geben muss, der diesen Effekt verusacht.
Ich habe ein eigenes Modell. Daher gehe ich nicht von Punkten im Raumzeit-Gitter aus, die angezogen werden könnten. Das wäre immer noch besser als überhaupt keine Begründung zu haben.
Aber hier bevorzuge ich tatsächlich meine Variante, das Raumvolumen von Materie verdrängt die Raumzeit. Aber wir müssen uns hier nicht streiten. Beide Erklärungen bieten eine Lösung an ;)
Die Anziehung der Massen kann ich mir durch deinen Effekt auf geringe Entfernung vorstellen. Über größere Distanzen ist das echt schwer vorstellbar. Zumal ja erst eine Kraft da sein muss, die die Raumzeit krümmt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 10 06. 2020 22:20 #70583

Falsifikator schrieb: Zumal ja erst eine Kraft da sein muss, die die Raumzeit krümmt.

Die Raumzeit kann sich selbst krümmen. Siehe Gravitationswellen. Grosse Entfernungen sind kein Problem.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 10 06. 2020 22:22 #70584

Michael D. schrieb:

Falsifikator schrieb: Zumal ja erst eine Kraft da sein muss, die die Raumzeit krümmt.

Die Raumzeit kann sich selbst krümmen. Siehe Gravitationswellen. Grosse Entfernungen sind kein Problem.


Hmm erklär mal das ganze Konzept bitte. Wie kann sich denn die Raumzeit ohne Materie in ihr selbst krümmen?
GW erklärt die Volumenverdrängung übrigens auch... Geändertes bzw. bewegtes Volumen ändert die Struktur der Raumzeit.

Nachtrag: Ich glaube ich habe es verstanden. Demnach ziehen sich Massen gar nicht an. Massen ziehen nur Federn in der Raumzeit an. Damit erklärst du die Krümmung der Raumzeit. Und durch die veränderte Struktur der Raumzeit, sieht es so aus, als ob sich Massen anziehen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 10 06. 2020 22:26 #70585

Falsifikator schrieb: Hmm erklär mal das ganze Konzept bitte. Wie kann sich denn die Raumzeit ohne Materie in ihr selbst krümmen?

Informier Dich mal über die Wellendynamik von Gravitationswellen. Zum Beispiel oben in der Wissensbox.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 10 06. 2020 22:52 #70587

PhönixFeder schrieb: Meine Frage:
Angenommen man hätte eine beliebige Metrik um einen Körper.
Könnte man daraus dann auch ein "effektives Gravitationspotential" bilden oder geht das nur bei speziellen Metriken (wie z.B. der Schwarzschild-Metrik)?

Wenn du die Metrik hast, brauchst Du den Körper nicht mehr berücksichtigen. Der Körper verursacht ja die Metrik.
Oder meinst du das Probeteilchen? Ok.
Ja klar ergibt sich aus jeder Metrik die Bewegungsgleichung, dafür ist sie ja da, sozusagen.
Michael D. schrieb: Die ART hat keine Erklärung dafür. Soviel steht fest. Dabei geht es ganz einfach durch die Annahme einer echten Federkraft. Massen spannen das Raumzeit-Federgeflecht. Hooksches Gesetz. Fertig.

Ja klar, das alte Gummituch und die Extradimension. Aber mit dem Hookeschen Gesetz wird es nicht so einfach klappen, denke ich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 11 06. 2020 00:45 #70602

Ok, heisst das dass die "(Schein-)kraft", welche aus der Krümmung der Raumzeit resultiert, immer eine konservative Kraft ist - egal wie die Raumzeitkrümmung aussieht ?

Sprich eine konservative Kraft, die sich aus dem neg. Gradienten des oben erwähnten effektiven Gravitationspotentials.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 11 06. 2020 01:15 #70604

PhönixFeder schrieb: Ok, heisst das dass die "(Schein-)kraft", welche aus der Krümmung der Raumzeit resultiert, immer eine konservative Kraft ist - egal wie die Raumzeitkrümmung aussieht ?

Sprich eine konservative Kraft, die sich aus dem neg. Gradienten des oben erwähnten effektiven Gravitationspotentials.

Ja klar, das sowieso.
Folgende Benutzer bedankten sich: PhönixFeder

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 11 06. 2020 08:09 #70610

Alles klar, super! Jetzt macht für mich alles endlich Sinn.
Danke ra-raisch :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 11 06. 2020 12:10 #70639

ra-raisch schrieb: Ja klar, das alte Gummituch und die Extradimension. Aber mit dem Hookeschen Gesetz wird es nicht so einfach klappen, denke ich.

Das Gummituch beschreibt Gravitation in 2 Raumdimensionen. Man muss sich das so vorstellen, dass der 3-dimensionale Raum aus "Vollgummi" besteht.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 11 06. 2020 12:14 #70641

Michael D. schrieb:
ra-raisch schrieb: Ja klar, das alte Gummituch und die Extradimension. Aber mit dem Hookeschen Gesetz wird es nicht so einfach klappen, denke ich.

Das Gummituch beschreibt Gravitation in 2 Raumdimensionen. Man muss sich das so vorstellen, dass der 3-dimensionale Raum aus "Vollgummi" besteht.

Na logo aber doch, das sollte eigentlich jeder erkennen, der es zum allerersten Mal sieht.
Und da wir die Koordinaten nach Belieben definieren dürfen, wählen wir die radiale und können die anderen beiden vergessen, die werden nämlich nicht gedehnt. Schade, dass sich ein Gummiband nicht so "biegen" läßt. Aber dafür gibt es ja Flammes Grafik.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 11 06. 2020 12:21 #70644

ra-raisch schrieb: Na logo aber doch, das sollte eigentlich jeder erkennen, der es zum allerersten Mal sieht.

Richtig. Der Raum ist ein sehr hartes Medium, wie schon Professor Danzmann, unser Gravitationswellenpapst in Deutschland, erkannt hat:


Und da wir die Koordinaten nach Belieben definieren dürfen, wählen wir die radiale und können die anderen beiden vergessen, die werden im Gegensatz zum Gummibeispiel nämlich nicht gedehnt.

Dafür sehe ich auch noch keine Notwendigkeit.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 11 06. 2020 12:23 #70645

ra-raisch schrieb:
Michael D. schrieb:
ra-raisch schrieb: Ja klar, das alte Gummituch und die Extradimension. Aber mit dem Hookeschen Gesetz wird es nicht so einfach klappen, denke ich.

Das Gummituch beschreibt Gravitation in 2 Raumdimensionen. Man muss sich das so vorstellen, dass der 3-dimensionale Raum aus "Vollgummi" besteht.

Na logo aber doch, das sollte eigentlich jeder erkennen, der es zum allerersten Mal sieht.
Und da wir die Koordinaten nach Belieben definieren dürfen, wählen wir die radiale und können die anderen beiden vergessen, die werden nämlich nicht gedehnt. Schade, dass sich ein Gummiband nicht so "biegen" läßt. Aber dafür gibt es ja Flammes Grafik.


Deswegen bevorzuge ich das Bild eines Rahmens in dem Gummibänder senkrecht und horizontal gespannt sind. Ebenfalls in der Tiefe. Also ein etwas breiterer Rand.
Dort quetscht man nun die Objekte rein, die man beobachten will. Nun kann man den Rahmen gleichmäßig wegbewegen. Der Effekt den man sieht ist näher an der Realität dran in meinen Augen. Wenn man es 3 dimensional darstellen wollte, kann man sich auch einen Würfel vorstellen...
Ich bevorzuge deswegen eine kubische Form und nicht eine Ballform, weil unser Universum flach ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 11 06. 2020 12:26 #70646

Falsifikator schrieb: Dort quetscht man nun die Objekte rein...

Nein. Man kann gekrümmte Raumzeit/Gravitation nicht verdrängen. Die durchdringt sogar locker das Quark-Gluon-Plasma.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 11 06. 2020 12:31 #70648

Michael D. schrieb:

Falsifikator schrieb: Dort quetscht man nun die Objekte rein...

Nein. Man kann gekrümmte Raumzeit/Gravitation nicht verdrängen. Die durchdringt sogar locker das Quark-Gluon-Plasma.


Wenn dem so wäre, müssten wir uns die Frage stellen, warum die Objekte nicht mit der Raumzeit mit gedehnt werden... wir können nicht beobachten, daß die Sonne ihr Volumen vergrößert... Oder entfernte Galaxien...
Noch genauer. Wir können die sich ausdehnende Raumzeit nur zwischen den Objekten beobachten, durch sich vergrößernde Distanzen zwischen ihnen. Wir können aber keinen Mechanismus sehen, der auch die Objekte in der Raumzeit mit auseinander zieht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 11 06. 2020 12:34 #70649

Falsifikator schrieb: Wenn dem so wäre, müssten wir uns die Frage stellen, warum die Objekte nicht mit der Raumzeit mit gedehnt werden...

Werden sie ja im Falle der Gravitationswellen.

...wir können nicht beobachten, daß die Sonne ihr Volumen vergrößert... Oder entfernte Galaxien...

Beobachten nicht. Gemäss Einstein ist aber das Koordinatenvolumen tatsächelich in der Nähe von Massen grösser. Das physikalisch beobachtbare Volumen bleibt gleich.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 11 06. 2020 12:41 #70652

Michael D. schrieb:

Falsifikator schrieb: Wenn dem so wäre, müssten wir uns die Frage stellen, warum die Objekte nicht mit der Raumzeit mit gedehnt werden...

Werden sie ja im Falle der Gravitationswellen.

...wir können nicht beobachten, daß die Sonne ihr Volumen vergrößert... Oder entfernte Galaxien...

Beobachten nicht. Gemäss Einstein ist aber das Koordinatenvolumen tatsächelich in der Nähe von Massen grösser. Das physikalisch beobachtbare Volumen bleibt gleich.

Die GW sind die Auswirkungen auf die Raumzeit! Nicht daß sich die einzelnen Volumina ändern. Lies mal in der Wissensbox oben nach :evil:

Die Koordinaten der Raumzeit verändern sich doch bei mir auch. Aber im Gegensatz zum Gummituch, vergrößern sich die Objekte nicht mit. Die Punkte auf dem Gummietuch werden größer. Das ist einfach nicht der Realität entsprechend. Alle Objekte bleiben in Ihrem Volumen unbeeindruckt von der sich ausdehnenden Raumzeit.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 11 06. 2020 12:46 #70653

Falsifikator schrieb: Alle Objekte bleiben in Ihrem Volumen unbeeindruckt von der sich ausdehnenden Raumzeit.

Ja natürlich, weil die anderen Kräfte sie zusammenhalten. Du solltest näher in die ART einsteigen, um den Unterschied zwischen Koordinatenvolumen und physikalischem Volumen zu verstehen. ;)

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 11 06. 2020 12:49 #70654

Michael D. schrieb:

Falsifikator schrieb: Alle Objekte bleiben in Ihrem Volumen unbeeindruckt von der sich ausdehnenden Raumzeit.

Ja natürlich, weil die anderen Kräfte sie zusammenhalten. Du solltest näher in die ART einsteigen, um den Unterschied zwischen Koordinatenvolumen und physikalischem Volumen zu verstehen. ;)


Was passiert mit dem Koordinatenvolumen wenn um ein Objekt die Raumzeit horizontal gestreckt und vertikal gestaucht wird?
Also genau so wie bei meinem Modellbild.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ist Gravitation Effekt oder Kraft? 11 06. 2020 12:53 #70656

Falsifikator schrieb: Was passiert mit dem Koordinatenvolumen wenn um ein Objekt die Raumzeit horizontal gestreckt und vertikal gestaucht wird?

Das beschreibt Gravitationswellen. Das Objekt wird mit gestreckt und gestaucht, wobei das Koordinatenvolumen gleich bleibt.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Powered by Kunena Forum