Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Neue Hinweise auf eine 5. Kraft

Neue Hinweise auf eine 5. Kraft 26 Nov 2019 13:30 #61546

Die betreffende Forschergruppe aus Ungarn hat aktuell (nach 2016) ein neues Experiment zum sogenannten X17-Teilchen gemacht, das den Verdacht auf eine 5. Kraft/Wechselwirkung erhärtet. Denn das X17-Teilchen (benannt nach seiner Ruhemasse von 17 MeV) kann nur ein neues Boson mit Spin 1 sein, weil es in ein Elektron-Positron-Paar zerfällt. Das bedeutet aber auch immer eine neue Kraft, da Bosonen mit Spin 1 als Austauschteilchen fungieren. Martin Bäker ist allerdings skeptisch , da das Ergebnis noch von keiner anderen Forschergruppe nachvollzogen wurde und das Teilchen z.B. im LHC nicht entdeckt wurde. Wenn sich das aber als Faktum bewahrheitet, wäre das der absolute Hammer. Keine der gängigen Theorien (ausser die E8-Theorie von Garrett Lisi) hat eine zusätzliche Kraft im Programm. Seit Längerem wird ein sogenanntes " Dunkles Photon " (dark photon) postuliert, dass mit Dunkler Materie wechselwirken soll. Die Messung der ungarischen Forscher deutet auf die Existenz eines solchen Teilchens hin.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Neue Hinweise auf eine 5. Kraft 26 Nov 2019 18:14 #61550

Michael D. schrieb: da das Ergebnis noch von keiner anderen Forschergruppe nachvollzogen wurde und das Teilchen z.B. im LHC nicht entdeckt wurde.

Reproduzierbarkeit ist schon nicht unwesentlich ... ergibt sich denn aus dem Artikel, warum es andere noch nicht gefunden haben?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neue Hinweise auf eine 5. Kraft 02 Dez 2019 18:09 #61799

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Forum Meister
  • Forum Meister
  • Beiträge: 573
  • Dank erhalten: 276
Als Hilfe zur richtigen, und d.h. eher skeptischen, Einschätzung:

www.quantamagazine.org/new-boson-claim-faces-scrutiny-20160607/

Gruß,
Lulu

Wer mit hinreichendem Denkvermögen analysieren könnte, unter welchen Bedingungen die Erfahrung überhaupt möglich ist, der müsste zeigen können, dass aus den Bedingungen bereits alle allgemeinen Gesetze der Physik folgen. Die so herleitbare Physik wäre gerade die vermutete einheitliche Physik. (Carl Friedrich von Weizsäcker, 1967)
Folgende Benutzer bedankten sich: Michael D., ra-raisch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer mit hinreichendem Denkvermögen analysieren könnte, unter welchen Bedingungen die Erfahrung überhaupt möglich ist, der müsste zeigen können, dass aus den Bedingungen bereits alle allgemeinen Gesetze der Physik folgen. Die so herleitbare Physik wäre gerade die vermutete einheitliche Physik. (Carl Friedrich von Weizsäcker, 1967)
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum