Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Dark Energy Survey (DES)

Dark Energy Survey (DES) 25 08. 2017 09:31 #18972

Gibt es schon Ergebnisse des DES? Die Arbeitsgruppe von Prof. Weller, Universitätssternwarte München, ist da auch eingebunden (z.B. cosmic shear).
Was bedeutet der S8-Paramter?

Über die kosmischen Parameter wissen wir viel durch die Analyse der CMB. Die stammt aber aus der Kinderstube des Universums. Danach kam die Strukturentwicklung. Und DES (2013 bis 2018) erforscht diese Strukturen. Das One-Year-Result scheint mit geringen Abweichungen gegenüber z . B. der Plank-CMB-Analyse daherzukommen. Weiß jemand mehr?

Grüße Denobio

Leicht beieinander wohnen die Gedanken. Doch hart im Raume stoßen sich die Sachen. Schiller, Wallenstein
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Leicht beieinander wohnen die Gedanken. Doch hart im Raume stoßen sich die Sachen. Schiller, Wallenstein

Verwandte Themen

Betreff des ThemasDatum des letzten Beitrages
The Light Dark TheorieFreitag, 15 Dezember 2017
Black Holes und Dark MatterMittwoch, 18 April 2018
DArk Matter Particle Explorer (DAMPE) ErgebnisseDienstag, 12 April 2016
Dancing Dwarf Galaxies Deepen Dark Matter MysteryMontag, 05 Februar 2018

Dark Energy Survey (DES) 25 08. 2017 18:18 #18982

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Forum Meister
  • Forum Meister
  • Beiträge: 598
  • Dank erhalten: 288
Hallo Denobio,

S8 misst die Größe des Strukturwachstums. In diesem Monat ist ein ganzes Bündel von Veröffentlichungen auf arXiv erschienen,

www.darkenergysurvey.org/des-year-1-cosmology-results-papers/

Zu den führenden Wissenschaftlern der Collaboration gehört auch die uns gut bekannte Tamara Davis.

Gruß,
Lulu

Wer mit hinreichendem Denkvermögen analysieren könnte, unter welchen Bedingungen die Erfahrung überhaupt möglich ist, der müsste zeigen können, dass aus den Bedingungen bereits alle allgemeinen Gesetze der Physik folgen. Die so herleitbare Physik wäre gerade die vermutete einheitliche Physik. (Carl Friedrich von Weizsäcker, 1967)
Folgende Benutzer bedankten sich: Denobio, Michael D.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wer mit hinreichendem Denkvermögen analysieren könnte, unter welchen Bedingungen die Erfahrung überhaupt möglich ist, der müsste zeigen können, dass aus den Bedingungen bereits alle allgemeinen Gesetze der Physik folgen. Die so herleitbare Physik wäre gerade die vermutete einheitliche Physik. (Carl Friedrich von Weizsäcker, 1967)
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum