Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Energietransport aus der Sonne 24 01. 2020 13:38 #64308

Ich habe noch eine Frage: die photonen brauchen ja ewig lange, bis sie endlich ihren Weg von ihrer Entstehung in der Sonne bis an ihre Oberfläche finden. Und dabei verlieren sie enorm viel Energie. Ich habe die Analogie gelesen: 12 Millionen EURO sacken sie bei ihrer Entstehung ein, bei uns angekommen haben sie noch 50 Cent dabei. Was drückt man das in physikalischen Größen wie Joules aus? Und wo geht die verlorene Energie hin?

"Jedes Ding hat drei Seiten. Eine positive, eine negative und eine komische." (Karl Valentin)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Jedes Ding hat drei Seiten. Eine positive, eine negative und eine komische." (Karl Valentin)

Verwandte Themen

Betreff des ThemasDatum des letzten Beitrages
Kernfussion auf der SonneDonnerstag, 20 September 2018
Magnetfeld der SonneSonntag, 20 März 2016
Optimale SonneDonnerstag, 21 Juli 2016
Entropie der SonneMontag, 07 Oktober 2019
Fusionsprozess in der SonneSonntag, 08 Oktober 2017

Energietransport aus der Sonne 24 01. 2020 13:46 #64310

Naja daraus wird ein Faktor von 1/2000000.

Ich weiß das zwar nicht, aber dieser Faktor besagt in Bezug auf den Energiehaushalt nicht viel:
Offensichtlich werden dabei mehr oder weniger 2000000 Photonen neu erzeugt, auf die sich die Energie verteilt, ganz grob, Daumen x Pi.
Aber wie gesagt, das ist jetzt nur meine Vermutung. Sicher wird die Sonne dabei auch ein bisschen heißer werden, also nicht alles abstrahlen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Energietransport aus der Sonne 24 01. 2020 13:54 #64312

Vielen Dank, ich habe das aber so verstanden, die einzelnen Photonen selber die Energie verlieren. Wenn es also als Sonnenschein auf meine Nase anlangt, war es bei seiner Entstehung millionenfach energiereicher.

"Jedes Ding hat drei Seiten. Eine positive, eine negative und eine komische." (Karl Valentin)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"Jedes Ding hat drei Seiten. Eine positive, eine negative und eine komische." (Karl Valentin)

Energietransport aus der Sonne 24 01. 2020 14:09 #64313

otterfreund schrieb: Vielen Dank, ich habe das aber so verstanden, die einzelnen Photonen selber die Energie verlieren. Wenn es also als Sonnenschein auf meine Nase anlangt, war es bei seiner Entstehung millionenfach energiereicher.

Das ist richtig, das einzelne Photon ist schwächer, aber über die Anzahl der Photonen sagt das nichts.

Wir haben die Solarkonstante
Sⵙ = 1361,000 W/m²
und die Leuchtkraftkonstante
Lⵙ = 4π·AE²Sⵙ = 3,828000e+26 W
Wie man das nun mit der Energieerzeugung im Inneren vergleichen kann, weiß ich nicht, dazu fehlt mir diese Zahl. Aber wenn sich die Temperatur der Sonne nicht wesentlich verändert, dann muss die erzeugte Energie ja letztlich abgestrahlt werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Energietransport aus der Sonne 07 02. 2020 14:49 #65017

  • RD
  • RDs Avatar
  • Offline
  • Forum Neuling
  • Forum Neuling
  • Beiträge: 18
  • Dank erhalten: 1
Die Frage ist, kann man bei den Photonen die uns erreichen überhaupt von "denselben" Photonen sprechen die im Inneren in der Kernfusion erzeugt werden?

Auf ihrem Weg nach draußen werden die von der Sonnenmaterie wohl zigfach absorbiert und wieder emittiert und dabei wohl auch dupliziert.
Die Photonen die dann den Weg zu uns schaffen haben dadurch die für uns angenehme Verteilung eines Schwarzen Strahlers der Oberflächentemperatur der Sonne (angenehm einfach nur weil wir uns genau an die Strahlung angepasst haben die da ist ;-) ).

Würden uns direkt die Photonen aus dem Kern erreichen, wäre das nicht ganz so cool, harte Gammastrahlung vertragen wir nicht so gut. Im Strahlungsgleichgewicht muss halt die Energiebilanz stimmen, d.h. da die an der Oberfläche emittierten Photonen eine geringere Energie haben, müssen das mehr sein, als die im Inneren bei den Kernprozessen mit höherer Energie direkt erzeugten.

Oder verstehe ich da was falsch?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Energietransport aus der Sonne 07 02. 2020 15:06 #65018

vollkommen richtig.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Energietransport aus der Sonne 08 02. 2020 19:07 #65052

  • Marvin
  • Marvins Avatar
  • Offline
  • Forum Meister
  • Forum Meister
  • Per Analter durch die Galaxis
  • Beiträge: 420
  • Dank erhalten: 111
Das ist ja pro Kubikmeter Sonne letztlich wenig Energie, welche abgestrahlt wird.

Ich habe ein Gehirn von der Größe eines Planeten, aber ich muss Türen öffnen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ich habe ein Gehirn von der Größe eines Planeten, aber ich muss Türen öffnen!

Energietransport aus der Sonne 18 02. 2020 13:47 #65419

  • RD
  • RDs Avatar
  • Offline
  • Forum Neuling
  • Forum Neuling
  • Beiträge: 18
  • Dank erhalten: 1
Und das ist gut so. :-)

Dadurch ist die Sonne relativ langlebig, und wir hatten auf der Erde ausreichend Zeit uns zu entwickeln.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum