Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Tankstelle in der Hoch-Atmosphäre der Venus 01 08. 2020 19:39 #74017

Ich frage mich ob es möglich wäre in ca 50 bis 60 km Höhe der Venus Luftschiffe zu platzieren welche neben der Forschung auch als Tankstelle funktionieren könnten.
Mit Hilfe von Solarenergie könnten Sie Treibstoffe und Kältemittel produzieren. Beispiel flüssig Kohlenmonoxid und flüssig Sauerstoff aus der Kohlendioxid Umgebung.
Dabei könnten neben Rückflug Raketenantrieb auch Treibstoff welches auch als Kühlmittel für Hochtemperatur Brennstoffzellen für Landungen von senkrechtstartende Flugzeugen dienen könnten. SOFC Brennstoffzellen funktionieren ja unter hoher Temperatur und das geht auch mit CO und O2. Flüssig Sauerstoff und CO wären auch gleich die passive Kühlung bis das Flugzeug wieder beim Luftschiff auftankt bzw. abkühlen kann.

Luftschiffe als Flugzeugträger ist ja nicht neu ob es Hochtemperatur Elektromotoren gibt für ca 450 Grad kann ich nicht sagen. SOFC Brennstoffzellen Ca 700 Grad werden noch mit Gasturbinen kombiniert (damit auch das restliche CO mit O2 genutzt wird) Es handelt sich dann um ein Hybrid Flugzeug.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasDatum des letzten Beitrages
Venus-AtmosphäreFreitag, 22 Juli 2016
Entstehung der Elementarteilchen: 10 hoch 80 ????Sonntag, 18 Juni 2017
Atmosphäre des TitanSonntag, 08 Januar 2017
Wieso ist die Venus so kühl?Sonntag, 01 Dezember 2019
Planet Venus - Woher kommt der Druck?Dienstag, 01 März 2016

Tankstelle in der Hoch-Atmosphäre der Venus 01 08. 2020 20:08 #74018

de.wikipedia.org/wiki/Venuskolonisation#Schwebende_St%C3%A4dte

de.wikipedia.org/wiki/Venus_(Planet)#Zusammensetzung

wäre möglich nur Wasserstoff in verwertbaren mengen fehlt , dieser müsste aus dem sonnenwind gewonnen werden .

de.wikipedia.org/wiki/Sonnenwind

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tankstelle in der Hoch-Atmosphäre der Venus 01 08. 2020 21:06 #74021

Es handelt sich um CO und O2. Der Treibstoff ist kein Wasserstoff.

2CO + O2 => 2CO2

Fliegen in einer dichten Atmosphäre sollte besser gehen als auf der Erde. Das Flugzeug ist ja beim Rückflug durch den Verbrauch auch noch leichter. Wahrscheinlich braucht es auch keine Räder sonder könnte abheben wie eine Drohne. Der Aufenthalt auf der Oberfläche wäre nur einige Stunden es gleicht eher einem Tauchgang.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tankstelle in der Hoch-Atmosphäre der Venus 02 08. 2020 15:05 #74070

Es könnte auch Wasserstoff aus den Schwefelsäure Wolken gewonnen werden aber ich wollte bewusst die Frage stellen ob Kohlenmonoxid ein Ersatz ist für das spärliche Wasserstoff möglich wäre? Da hätten wir dann Raketenantrieb aus Flüssigkohlenmonoxid für den Rückflug und Flüssigkohlenmonoxid für die Hochtemperatur Brennstoffzellen und zur Kühlung des Senkrechtstarter. Falls Flüssigkohlenmonoxid und Flüssigsauerstoff zu korrosiv wäre Für die Kühlung gäbe es auch noch Stickstoff als Kühlmittel ( welches ebenfalls mehr als genügend in der Venus Atmosphäre gibt)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tankstelle in der Hoch-Atmosphäre der Venus 03 08. 2020 08:51 #74127

Der massebezogene Brennwert
Kohlenstoffmonoxid 10,1 MJ/kg
Wasserstoff 141,8 MJ/kg

Die Masse ist entscheidend , also ist Kohlenmonoxid nicht optimal .

Auch muss die Wirkung auf Metalle bedacht werden .

de.wikipedia.org/wiki/Metallcarbonyle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Tankstelle in der Hoch-Atmosphäre der Venus 03 08. 2020 11:24 #74132

Ja Kohlenmonoxid ist eben erheblich schwerer pro Mol Als Wasserstoff dafür ist Kohlendioxid (Basis für Kohlenmonoxid) wesentlich häufiger in der Venus Atmosphäre Als Wasserstoff vorhanden. Doch ist es zu schwer für den Raketenantrieb bzw. Hochtemperatur Brennstoffzellen? Die Venus hat auch etwas weniger Masse als die Erde.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum