19.03.2018
Publiziert in Videos

Ein Großteil der Masse im Universum scheint kein Licht auszusenden. Vieles spricht dafür, dass ein bisher unbekanntes Elementarteilchen diese „Dunkle Materie“ ausmacht. Stefan Knirck vom Max-Planck-Institut für Physik stellt einen aktuellen Teilchen-Kandidaten vor: das Axion. Wie kann man diese sehr leichten, unsichtbaren und nur schwach wechselwirkenden Elementarteilchen nachweisen?

19.02.2018
Publiziert in Videos

Das Phänomen Dunkle Materie gibt uns neue Rätsel auf. Insbesondere sollten sich Satellitengalaxien räumlich zufällig verteilt um den sphärisch symmetrischen Halo aus Dunkler Materie bewegen. Tatsächlich haben aber Beobachtungen bei drei Galaxien eine Verteilung in Form einer Scheibe ergeben. Josef M. Gaßner erläutert die aktuellen Ergebnisse anhand von Centaurus A (NGC 5128) in 3,8 Mpc Entfernung.
Glücklicherweise gibt es auch Fortschritte bei der theoretischen Interpretation beobachteter Linien im Bereich von 3,5 keV, heiße Kandidaten für annihilierende Dunkle Materie Teilchen... Es bleibt spannend...

10.11.2017
Publiziert in Videos

ENDLICH! Nach jahrzehntelanger Suche wurde die fehlende baryonische Materie im Universum aufgespürt. Sie befindet sich - extrem verdünnt - in den gewaltigen Filamentstrukturen zwischen den Galaxien (-clustern). Josef M. Gaßner stellt die Ergebnisse der aktuellen Publikation von Anna de Graaff et al. und die Großrechnersimulationen "Millennium-Simulation", "Millennium II" und "Bolshoi-Simulation" gegenüber.

22.12.2015
Publiziert in Videos

Astronomische Beobachtungen geben uns Rätsel auf, die sich durch Anwesenheit einer weiteren "dunklen" Materieform erklären lassen. Welche Ungereimtheiten sind das und wie wollen wir eine Materieform nachweisen, die nicht mit Licht wechselwirkt? Harald Lesch gibt im Rahmen unseres Grundlagen-Dienstags eine Einführung in das Phänomen "Dunkle Materie".