23.11.2018
Publiziert in Videos

Hurra, wir haben die 1000-Jahre-Wiedergabe- und 100.000-Abonnenten-Schallmauer durchbrochen - ein Grund zum Feiern - VIELEN DANK!

Bei den weiterführenden Links geht's zum QUIZ!

06.09.2018
Publiziert in Videos

Warum am Anfang des Universums mehr Materie als Antimaterie entstanden ist, stellt nach wie vor ein Rätsel dar. Ein exotischer Kernzerfall – der neutrinolose Doppelbetazerfall – könnte erklären, wie diese Asymmetrie zustande gekommen ist: Existiert der Zerfall, dann ist es wahrscheinlich, dass Neutrinos identisch mit ihren Antiteilchen sind und dadurch einen Materieüberschuss bewirkt haben. Dr. Béla Majorovits schildert, welche Rolle Neutrinos beim „Sieg der Materie“ spielen könnten – und wie Wissenschaftler mit Experimenten im Untergrund diesen Zusammenhang untersuchen.

12.06.2018
Publiziert in Videos

Wie findet man Wahrheiten im Kosmos oder im Mikrokosmos unseres täglichen Lebens? Informationen sind meist unvollständig und mit Unsicherheit behaftet. Die Informationstheorie erklärt, wie mit solchen Unwägbarkeiten umzugehen ist. Torsten Enßlin vom Max-Planck-Institut für Astrophysik gibt eine Einführung in die Informationstheorie und skizziert, wie Kosmologen oder Prognostiker damit oft recht erfolgreich sind. Die Fragerunde folgt am Sonntag um 19:00 Uhr.

23.04.2018
Publiziert in Videos

Was ist eigentlich Licht? In der letzten Folge von Aristoteles zur Stringtheorie schien das Doppelspaltexperiment einen klaren Beweis zu liefern, dass Licht eine Welle sei. Anhand des Photoeffekts (Albert Einstein) und der Comptonstreuung (Arthur Compton) erläutert Josef M. Gaßner nun den Teilchencharakter des Lichts in Form quantisierter Energiepakete.