Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Zu Folge 5: Herleitung F=m•a unklar

Zu Folge 5: Herleitung F=m•a unklar 31 Mai 2019 22:21 #52240

Hallo zusammen,

Bin neu hier im Forum und als interessierter Laie sehr begeistert von der Videoreihe Urknall, Weltall und das Leben.

Folge 5 bei 2:30 bis 3:11 verstehe ich nicht ganz: Wenn sich eine konstante Masse um einen zentralen Punkt bewegt statt geradeaus, dann könnte sie das doch mit gleicher Geschwindigkeit tun, so dass m • v = const. bleibt. Warum muss sich zwingend etwas an der Geschwindigkeit ändern, wie im Video behauptet?

Sicher, beim freien Fall findet man eine Beschleunigung, aber bei einer perfekt kreisförmigen Planetenbahn wohl nicht, oder?
Der Rest der Herleitung von F = m • a ist dann wieder klar :).

Danke und Gruß
Steinzeit-Astronom

Die Summe der Zahlen des Himmels und der Erde ist 55. Dies ist es, was die Veränderungen und Umgestaltungen vollendet und Dämonen und Götter in Bewegung bringt. (I Ging)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Die Summe der Zahlen des Himmels und der Erde ist 55. Dies ist es, was die Veränderungen und Umgestaltungen vollendet und Dämonen und Götter in Bewegung bringt. (I Ging)

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Verschränkung. Da ist mir etwas unklar.6.89Dienstag, 03 Juli 2018
Herleitung der Lorentztransformation unvollständig?5.82Mittwoch, 07 Februar 2018
Herleitung von E² = m₀² ▪ c⁴ + p² ▪ c² auch für Photonen?5.82Mittwoch, 27 Dezember 2017
Herleitung des Lorentzfaktors & Winkelfunktionen?5.82Donnerstag, 21 Juli 2016
Herleitung und Untersuchung der Dirac-Gleichung5.76Samstag, 29 Juli 2017
Die Herleitung der Entropischen Gravitation des Erik Verlinde5.7Donnerstag, 13 September 2018
AzS Folge 304.2Sonntag, 19 August 2018
AzS Folge 284.2Montag, 09 Juli 2018
Folge 36: QED4.2Donnerstag, 29 November 2018
AzS Folge 294.2Dienstag, 17 Juli 2018

Zu Folge 5: Herleitung F=m•a unklar 31 Mai 2019 22:53 #52241

Die Kraft und die Geschwindigkeit sind Vektoren. Es kommt also nicht nur auf den Betrag der Geschwindigkeit an, sondern auch auf die Richtung. Ohne Krafteinwirkung würde ein Körper mit gleicher Geschwindigkeit geradeaus weiterfliegen.

Ändert sich die Richtung einer Bewegung, dann muss eine Kraft wirken und es findet eine Beschleunigung statt - und dies egal, ob sich dabei der Betrag der Geschwindigkeit ändert oder nicht.

Man merkt ja zum Beispiel, wie man nach außen gezogen wird, wenn man mit gleichbleibender Geschwindigkeit in einem Kettenkarussel fährt.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Folgende Benutzer bedankten sich: Steinzeit-Astronom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum