Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Können Erd-Fremde eine Erd-Botschaft als intelligent erkennen?

Können Erd-Fremde eine Erd-Botschaft als intelligent erkennen? 30 Apr 2017 22:35 #13906

  • Ralf
  • Ralfs Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Gute Frage warum wir ET idealisieren. Wir sind unserer Entwicklungsstufe wohl zu bewusst und sind uns sicher, dass es da draussen schon viel weiter vorangegangen ist. Ausserdem ist es für uns spannender, wenn die anderen weiter als wir sind und wir schöpfen ja auch Hoffnung für uns daraus.
Eine weitere Entwicklungsstufe in der Gesellschaft von intelligenden Wesen führt zu einem sicherem Überleben.
Hoffentlich schlägt mich jetzt niemand für diese Aussage.
Ich wollte damit sagen, dass wir je länger wir entwickelt sind, umso mehr blicken wir es.
Und das sollte ET ebenfalls so machen,denke ich.
Momentan trumpen wir allerdings ein wenig rum, aber das wird auch noch vergehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Können Erd-Fremde eine Erd-Botschaft als intelligent erkennen? 01 Mai 2017 15:25 #13915

Ralf schrieb: Eine weitere Entwicklungsstufe in der Gesellschaft von intelligenden Wesen führt zu einem sicherem Überleben.


Das glaube ich nicht. Je höher die technische Entwicklung, desto gefährlicher werden auch die auf diesem Stand entwickelbaren Waffen.

Und zumindest bislang ist auf der Erde mit der technischen Entwicklung nicht wirklich eine ethische Entwicklung einher gegangen.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Können Erd-Fremde eine Erd-Botschaft als intelligent erkennen? 01 Mai 2017 18:06 #13924

  • Ralf
  • Ralfs Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Da bin ich wohl ein unverbesserlicher Optimist. Ich meine mit Entwicklungsstufe nicht allein die technologische Weiterentwicklung sondern auch die gesellschaftliche und soziale.
Man sollte sich von der Vorstellung lösen, dass immer alles mit militärischen Auseinandersetzungen gelöst wird.
Und nun darf ET wieder einmal auftreten: Er ist aggressiv und uns überlegen. Spätestens jetzt zahlt sich eine höhere Entwicklungsstufe der Menschheit aus.
Und wir halten zusammen, um ET gemeinsam zu bekämpfen- bis er weg ist dann wenden wir uns wieder uns zu.
Aber das ist ein spezieller Fall.
Es gibt eine Entwicklung im Universum, welche im Moment zu uns intelligenten Menschen geführt hat. Soll das alles allein durch unsere Unvernunft in Frage gestellt werden? Wer hier ist ernsthaft der Meinung, dass wir nichts daran ändern können, dass wir uns selber auslöschen.
Und die Zukunft sieht nicht rosig aus?
Es wäre doch schade drum, oder?
Marvin baut gerade eine Hyperraumverbindung zur Andromeda Galaxis auf, er kennt dort ET. Er wird uns helfen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Können Erd-Fremde eine Erd-Botschaft als intelligent erkennen? 01 Mai 2017 20:43 #13930

  • m13p4
  • m13p4s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Moin Ralf,

Ralf schrieb: Da bin ich wohl ein unverbesserlicher Optimist. Ich meine mit Entwicklungsstufe nicht allein die technologische Weiterentwicklung sondern auch die gesellschaftliche und soziale.


An der Stelle versuche ich auch optimistisch zu sein, aber wie ClausS bereits geschrieben hat gehen die technologische und die gesellschaftliche Entwicklung leider nicht Hand in Hand zu einander und das könnte irgendwann zu riesigen Problemen führen, tut es eigentlich jetzt schon auch, mal gucken wo es uns hinführt..

Ralf schrieb: Man sollte sich von der Vorstellung lösen, dass immer alles mit militärischen Auseinandersetzungen gelöst wird.


Wie kannst du es wagen so was zu schreiben, denk doch mal an die ganzen Soldaten die Tag für Tag darauf warten getötet zu werden und auch an die Waffenindustrie, das sind ja alles ARBEITSPLÄTZE die bewahrt werden müssen(!), scheiss auf die normalen Menschen die darunter leiden müssen, denk verdamt noch mal an die ARBEITSPLÄTZE und an die WIRTSCHAFT!!!
(wer keinen Sarkasmus versteht hat Pech gehabt)

Ralf schrieb: Und nun darf ET wieder einmal auftreten: Er ist aggressiv und uns überlegen. Spätestens jetzt zahlt sich eine höhere Entwicklungsstufe der Menschheit aus.


Ich denke wenn der ET auftreten wird und wir uns immer noch in dem selben Zustand befinden wie jetzt, dann wird es ein sehr kurzer und schmerzhafter wenn nicht tödlicher Auftritt sein (für uns selbstverständlich)

Ralf schrieb: Und wir halten zusammen, um ET gemeinsam zu bekämpfen- bis er weg ist dann wenden wir uns wieder uns zu.


Genau, das können wir ja am besten: uns uns selbst zuwenden..

Habt ihr auch schon die neuste Rollex, nee? was für looser seit ihr den? Mein Papa kauft mir immer ne neue wenn eine auf den Markt kommt..

Ralf schrieb: Aber das ist ein spezieller Fall.
Es gibt eine Entwicklung im Universum, welche im Moment zu uns intelligenten Menschen geführt hat. Soll das alles allein durch unsere Unvernunft in Frage gestellt werden?


Ich persönlich, währ gegen die Unvernunft, aber wer bin ich schon? Meine Meinung interessiert ja keine Sau, deine genauso wenig. Die hohen Tiere der Politik werden schon alles richtig machen.., keine Sorge.., die Versprechen es uns ja immer und immer wieder.., jede Wahlperiode um genau zu sein...

Ralf schrieb: Wer hier ist ernsthaft der Meinung, dass wir nichts daran ändern können, dass wir uns selber auslöschen.


Wenn die Bildung mit Füßen getreten wird, wenn es bei den Wahlen als primäres Ziel ist möglichst viele glaubhafte wahlversprechen zu machen (nach dem man gewählt wurde, muss man sich ehe nicht dran halten, ausreden findet man ja immer), wenn wir lieber den Planeten ausrotten statt sich zu überlegen ob es doch nicht anders geht, wenn es bei den einzelnen Individuen zur aller erst darum geht sich selbst zu bereichern und den Rest können die anderen haben, dann nicht!

Ralf schrieb: Und die Zukunft sieht nicht rosig aus?
Es wäre doch schade drum, oder?


Klar währ es schade, aber genau in diese Zukunft steuern wir hin..

Ralf schrieb: Marvin baut gerade eine Hyperraumverbindung zur Andromeda Galaxis auf, er kennt dort ET. Er wird uns helfen.


Ich komme gerne mit :D, nehme aber auch meine Familie mit, hab keinen bock mehr auf diesen Scheißhaufen hier, lasse aber auch meine Familie nicht hier verrecken..


Viele Grüße, M13P4.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
AUF Zug
Powered by Kunena Forum