Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: ART: Hubble-Expansion nur ausserhalb gebundener Systeme?

ART: Hubble-Expansion nur ausserhalb gebundener Systeme? 11 Jan 2018 06:43 #25865

OLK schrieb: weil die Frage des aktuelles Themas : "Hubble-Expansion nur ausserhalb gebundener Systeme?" mit JA zu beantworten ist.


Dies gilt natürlich nur für die Zeit bis heute. Je nachdem wie es mit dem Universum weitergeht, kann sich das in der Zukunft ändern.

Zum zweiten ist "gebundene Systeme" für mich nicht so ganz definiert. Was ist das größte gebundene System? Eine Galaxie? Eine kleine Gruppe von Galaxien? Ein Galaxienhaufen? Ein Superhaufen?

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

ART: Hubble-Expansion nur ausserhalb gebundener Systeme? 11 Jan 2018 07:09 #25867

  • OLK
  • OLKs Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 111
  • Dank erhalten: 22
Re: gebundene Systeme .. ich glaube das muss uns der TE erklären.
Ich würde da sogar mal paar Schritte weiter gehen und 2 Protonen die durch die Starke Kraft im Atomkern zusammen gehalten werden als ein "gebundenes System" betrachten. :)

Bei einer Expansion (von 1 meter Raum) mit 2.5 * 10^-17 meter pro sekunde hätten wir bei einem Raum eines Protons etwa 10^-31 meter pro sekunde.
Ich behaupte jetzt einfach mal, dass wenn jemand versuchte ein Proton (mit egal welchem Kraftaufwand) um 10^-31 meter pro sekunde wegzuschieben, locker an der starken Kernkraft scheitern würde.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
AUF Zug
Powered by Kunena Forum