Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Masse und Lichtgeschwindigkeit

Masse und Lichtgeschwindigkeit 12 Mär 2018 14:41 #29153

Da ich momentan nicht die Zeit habe, mir gut überlegt einen ausführlichen Text hinzuklatschen, würde ich hier gerne teilweise in Stichworten und Fragen zum Thema Lichtgeschwindigkeit, Masse und meiner Idee zu "Reisen in Lichtgeschwindigkeit" arbeiten, auch wenn das Thema Masse oder auch Lichtgeschwindigkeit im Forum auf die ein oder andere Weise schon erwähnt wurden.

Mir kam die Idee als mir wieder einfiel, dass Photonen fast masselos sind und mit Lichtgeschwindigkeit durch den Raum bewegen.
Müsste man sich denn nicht auch mit Lichtgeschwindigkeit bewegen können, wenn die Gesamtmasse des Raumschiffes 0(null) kg beträgt?

theoretisch müsste man doch: a) wenn man die Ursache für Massenanziehung/Gravitation durch Masse (Quantenmechanik in Atomen?, Higgs-Mechanismus?) herausfindet, auf der Erde schweben können (wenn man die Wirkung dieser Kraft auf 0 setzten kann)
b) falls man diese Erkenntnis hat, evtl. auch die Masse von Atomen auf 0 (gegen 0) verringern und somit mit wenig Energie mit nahezu Lichtgeschwindigkeit durch Raum und Zeit fliegen (Auch wenn man Energie benötigt, um das Vorherige zu erreichen)

- Ist Masse absolut und unveränderbar, da Naturgesetz?
- könnte man das oben Genannte erreichen?
- würde es überhaupt funktionieren, wird man genügend energie bereitstellen können?

Ich bin gerne das Milchmädchen, der sich fragt, was wäre wenn, da ich mich nicht damit beschäftigen muss. ich bin auch kein Physiker und besitze nur Grundlagen der Physik aus der Schule, und einiges vergisst man auch gerne mal.
Aber wenn ich mich nicht irre, müsste ich mich doch mit Lichtgeschwindigkeit durch den Raum reisen können wenn man erreichen kann, dass mein Körper keine Masse besitzt? Und könnte man Überhaupt einen solchen Zustand erreichen wenn die Higgsfrage geklärt wäre?

lasse mich gerne belehren

russe, in deutsch scheisse, also bitte verurteilt mich nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

russe, in deutsch scheisse, also bitte verurteilt mich nicht.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Masse nahe Lichtgeschwindigkeit (INVERTIERT)8.62Sonntag, 06 November 2016
Lichtgeschwindigkeit4.51Sonntag, 20 März 2016
Lichtgeschwindigkeit4.51Samstag, 28 Oktober 2017
Lichtgeschwindigkeit4.51Samstag, 12 Mai 2018
Lichtgeschwindigkeit und Raumzeitexpansion4.46Mittwoch, 19 Juni 2019
Atom mit Lichtgeschwindigkeit4.46Freitag, 08 Juni 2018
Das Problem mit der Lichtgeschwindigkeit.4.46Donnerstag, 09 August 2018
Lichtgeschwindigkeit und Kosmologie.4.46Samstag, 26 Januar 2019
Lichtgeschwindigkeit bei Gravitationswellen.4.46Mittwoch, 30 Januar 2019
Urknall und Lichtgeschwindigkeit4.46Mittwoch, 09 August 2017

Masse und Lichtgeschwindigkeit 12 Mär 2018 15:29 #29156

dass Photonen fast masselos sind

sie sind vollständig masselos

wenn die Gesamtmasse des Raumschiffes 0(null) kg beträgt

Ein Raumschiff aus Licht?

a) wenn man die Ursache für Massenanziehung/Gravitation durch Masse (Quantenmechanik in Atomen?, Higgs-Mechanismus?) herausfindet, auf der Erde schweben können (wenn man die Wirkung dieser Kraft auf 0 setzten kann)

Wenn man wirklich exakt weiß und bestimmen kann wie und durch was die Raumzeit gekrümmt wird, und es tatsächlich ein umkehrabrer Effekt wäre, dann ja. Bis dahin: Nö.

b) falls man diese Erkenntnis hat, evtl. auch die Masse von Atomen auf 0 (gegen 0) verringern und somit mit wenig Energie mit nahezu Lichtgeschwindigkeit durch Raum und Zeit fliegen (Auch wenn man Energie benötigt, um das Vorherige zu erreichen)

Wie kommst du nur darauf einer Masse die Masse entziehen zu können? Wenn die Atome keine Masse mehr haben sind sie nach E=Mc² zerstrahlt worden und pure Energie

Ist Masse absolut und unveränderbar, da Naturgesetz?

E=mc²

könnte man das oben Genannte erreichen?

Vermutlich nicht.

würde es überhaupt funktionieren, wird man genügend energie bereitstellen können?

Auch nicht

müsste ich mich doch mit Lichtgeschwindigkeit durch den Raum reisen können wenn man erreichen kann, dass mein Körper keine Masse besitzt?

Jetzt dämmert es, du verwechselst Masse mit Gewicht! Du kannst niemals 0kg Masse haben, auch nicht in der Schwerelosigkeit. 0 kg Gewicht geht wohl.

die Higgsfrage

Singultus ist nicht heilbar, vergeht aber oft von alleine.

S = k log W
Folgende Benutzer bedankten sich: 1337m4n

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S = k log W

Masse und Lichtgeschwindigkeit 12 Mär 2018 15:51 #29157

Nein, ich kann zwischen Masse und Gewicht unterscheiden.

zum photon: ich habe irgendwo gelesen, dass 300 mio teile Photonen der Masse eines Protons entspricht, inwiefern das stimmt, weiss ich nicht.

zum higgsmechanismus: "Durch den Higgs-Mechanismus ... wird beschrieben, wie die grundlegende Eigenschaft „Masse“ auf der Ebene der Elementarteilchen zustande kommt. Als zentraler Bestandteil des Standardmodells der Elementarteilchenphysik erklärt der Mechanismus, warum bestimmte Austauschteilchen (die „Eichbosonen“ der schwachen Wechselwirkung) nicht die Masse Null besitzen. Demnach gewinnen sie ihre Masse durch Wechselwirkung mit dem sogenannten Higgs-Feld, welches im ganzen Universum allgegenwärtig ist." -wikipedia

vll versteht ihr meinen gedankenverlauf

die frage wäre halt, durch eine art kraftfeld, die naturgesetze auszutricksen und somit eine nullmasse zu erzeugen, oder den zustand der masse von objekten auf null zu reduzieren.

aber ja du hast recht, wenn ich das richtig verstehe, dass wenn man die masse eines atoms auf 0 reduziert, das atom dann ja theoretisch nicht mehr da wäre, wäre antimaterie dann auch nicht negative masse?

dumme fragen, aber die antworten helfen mich womöglich die dinge besser zu verstehen

russe, in deutsch scheisse, also bitte verurteilt mich nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

russe, in deutsch scheisse, also bitte verurteilt mich nicht.

Masse und Lichtgeschwindigkeit 12 Mär 2018 16:24 #29160

Zum Thema Antimaterie gibt es in der aktuellen Spektrum (03/2018) einen Leitartikel, gut investierte 8,50€! Zur Vertiefung des Themas Masse, relativistische Masse, Masseäquivalent usw empfehle ich diese Seite als Einstieg.

S = k log W

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S = k log W

Masse und Lichtgeschwindigkeit 21 Mär 2018 22:04 #29594

Hallo beinand,

Nur Masseloses (bezüglich seiner Ruhemasse) kann auf Lichtgeschwindigkeit beschleunigt werden.
Für jede auch noch so kleine Ruhemasse wäre unendlich viel Energie notwendig, sie auf Lichtgeschwindigkeit zu beschleunigen. Und so viel Energie haben wir leider nicht im (gesamten) Universum.
Damit muss auch das Photon eine Ruhemasse von absolut Null haben (wenn die ART tatsächlich stimmen sollte ;-) sonst würde sogar dafür die gesamte Energie des Universums nicht ausreichen, es auf Lichtgeschwindigkeit zu beschleunigen.

Übrigens sind für alle seit dem Beginn des Universums (genauer 380 000 Jahre nach dem Urknall, als das Universum durchsichtig wurde) mit Lichtgeschwindigkeit durch das Universum fliegenden Photonen nicht mal ein Quäntchen Zeit vergangen, während es für uns 13,x Milliarden Jahre waren.
Während dieser unendlich kurzen(!) Zeit für sie sind sie a) gegen eine fast unendliche Helligkeit geflogen und b) haben dabei (Weg = Geschwindigkeit mal Zeit) nur einen winzigen Weg zurücklegen können. Für sie ist das Universum winzig. Dieser Weg der Photonen erscheint uns, als menschliche Beobachter von außen, allerdings wie ein rieeeesiger Weg durch ein groooßes Universum.
Welch ein 'Kulturschock' nun für das Photon, das gerade auf mein Auge geprallt ist. Kaum entstanden - nirgendswo hingekommen - und schon zerstrahlt in ein pures Lichtblitzchen.

-Grüße, Zweistein

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Masse und Lichtgeschwindigkeit 22 Mär 2018 11:22 #29606

Na ja, da die Photonen-Eigenzeit still steht haben diese eigentlich KEINEN Weg zurückgelegt und der gesamte Raum den sie durchqueren existiert für sie gleichzeitig. Es existiert für sie quasi kein identifizierbarer Ort... oder anders gesagt: Der Begriff Ort wird für sie erst mit ihrer Auslöschung real.

Werd‘ ich geboren wird es wenig kühl.
Bin ich ewig ist ewig für mich jetzt.
Was ist liegt vor mir und ist dennoch hier.
Mein Tod mag Bahnen stören doch sorgt er für Niveau.
Pflanz‘ ich mich fort bin ich nicht attraktiv.
Doch bin ich beides und auch beides nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Werd‘ ich geboren wird es wenig kühl.
Bin ich ewig ist ewig für mich jetzt.
Was ist liegt vor mir und ist dennoch hier.
Mein Tod mag Bahnen stören doch sorgt er für Niveau.
Pflanz‘ ich mich fort bin ich nicht attraktiv.
Doch bin ich beides und auch beides nicht.
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum