Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: 0,000.000.000.001 Sekunden nach dem Urknall

0,000.000.000.001 Sekunden nach dem Urknall 11 Dez 2017 17:07 #24178

  • Chalawan2000
  • Chalawan2000s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo!

Die Urknalltheorie bezieht den Urknall selbst nicht mit ein. Über diese Zeit kann man nur spekulieren. Also beginnt die "Universum-History" später.
ClausS hat mich davon überzeugt, dass man über nicht beantwortbare Fragen im wissenschaftlichen Sinn, irgendwann hinweggehen und sich beantwortbaren Zielen stellen sollte (freie Interpretation!).
So will ich nur einmal alle Foristen ansprechen: Was ist für euch der Urknall? (BITTE nicht mit: Der Anfang von Allem, von Raum und Zeit usw. antworten - DANKE!)
WAS passiert da?
***

Von der Expansion rechnet man zurück und vermutet, „am Anfang des Universums“ eine Punkt-Singularität, (obwohl die Physik keine Singularitäten zulässt – nur die Mathematik.), andererseits stützen die Beobachtungen von WMAP und Planck die Hypothese der extrem schnellen Entfaltung des Universums 0, 000.000. 000.001 Sekunden nach dem Urknall.
ABER BITTE, WIE SOLLTE „SPONTAN“ eine bestimmte „Proportion“ von E und m entstanden sein, deren Gesamtdichten = 1 sind (heute) und deren Gesamtmenge (E und m) entsprechend der HS der TD 100% WAREN UND SIND??? Siehe Planck Tortengrafiken:

Vor 13,7 Mrd. Jahren (U. 380.000 Jahre alt)

12% Atome, 15% Photonen, 10% Neutrinos, 63%DM
Heute
4,6% Atome, 23% DM, 72% DE
***


Wegen der HS der TD, Lawrence Krauss‘ Buch „Ein Universum aus dem Nichts“, dass von „immer und ewig“ vorhandenen QF ausgeht (wenn ich mich recht entsinne) bzw. der QM und der QG Hypothesen - fällt es mir sehr schwer, den Urknall als aus dem „totalen NICHTS“, ohne E und m, GARNICHTS! geboren vorzustellen. -

Wie stellt ihr euch den Urknall vor?
Und seid ihr überzeugt von der Idee?


Ich zweifle momentan an der offiziellen Richtlinie.

Ich stelle mir wie die „jungen Wilden“ der QG Hypothesen, einen Universum Kreislauf vor, meinetwegen Multiversen, dass es „Energie“ schon immer gab, und dass sie sich nach Einsteins Formel und dem Äquivalenzgesetz, in Materie umwandeln kann…

Unser Universum wie ein Trichter zur Punktsingularität, die in einen „Gegen-Trichter-ausläuft“, Kraft und Gegenkraft. Schluß.
Herzliche Grüße,
Chalawan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Nach lese(n)5.77Dienstag, 28 Juli 2015
Wie denken Sie über das Universum nach?5.64Freitag, 16 Februar 2018
Auf der Suche nach Dunkler Materie.5.64Montag, 22 Februar 2016
Grund für das Streben nach "Zustand niedrigster Energie"5.52Samstag, 05 Dezember 2015
Hier wird eine Menge gelöscht was nicht nach Thomas5.41Sonntag, 12 März 2017
Higgs-Feld vor Inflation oder nach Inflation?4.9Sonntag, 21 Juli 2019
Urknall v1.x ?3.56Sonntag, 23 Dezember 2018
Urknall3.56Freitag, 11 August 2017
Urknall3.56Donnerstag, 05 Mai 2016
Vom Urknall bis zur A.I.3.56Sonntag, 23 April 2017

0,000.000.000.001 Sekunden nach dem Urknall 11 Dez 2017 17:15 #24179

also die gesamtenergie des universums ist meines wissens nach null.

live must be a preperation for the transition to another dimension.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

live must be a preperation for the transition to another dimension.

0,000.000.000.001 Sekunden nach dem Urknall 11 Dez 2017 17:45 #24186

  • Chalawan2000
  • Chalawan2000s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Wie kommst du darauf?
Die räumliche Geometrie des Universums wird durch die gesamte Materie- und Energiedichte bestimmt:
Ω tot = 1 = flaches Universum
de.wikipedia.org/wiki/Dichteparameter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Chalawan2000. (Notfallmeldung) an den Administrator

0,000.000.000.001 Sekunden nach dem Urknall 11 Dez 2017 17:56 #24188

das sollte dir besser gaßner oder thomas erklären, denn ich fühle mich dazu nicht qualifiziert.
er hat es schon mal erklärt, aber ich finde den beitrag ums verrecken nicht wieder.
aber es ist so.

live must be a preperation for the transition to another dimension.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

live must be a preperation for the transition to another dimension.

0,000.000.000.001 Sekunden nach dem Urknall 11 Dez 2017 18:50 #24196

  • Chalawan2000
  • Chalawan2000s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Eine Frage, ziehst du – überhaupt – in Erwägung, dass ich Recht haben könnte und das auch beweisen kann? Überprüfst/recherchierst du?

1. Was du meintest aber nicht definieren konntest, verstand ich sofort:
Wie groß ist die Gesamtenergie des Universums? ↷ Sie ist 0!

E = Masse + kinetische Energie - Gravitationsenergie = 0

2. Ich schrieb in meinem Eingangstext #24178 ABER von der gesamten Materie- und Energiedichte
Ω tot = 1 = flaches Universum #24186
Und postete mit Quellenangaben

3. Zitat: "aber es ist so." - ?

4. Ist dir der Unterschied s. o. bekannt? Nein? Dann laß es dir von: Zitat: "gaßner oder thomas" Zitatende - erklären.


Chalawan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Chalawan2000. (Notfallmeldung) an den Administrator

0,000.000.000.001 Sekunden nach dem Urknall 11 Dez 2017 18:57 #24197

sachte, sachte, nicht gleich ungemütlich werden!
ich sagte doch, dass ich das mit eigenen worten nicht erklären kann.
ich wusste lediglich dass das hier schon einmal diskutiert wurde und diese aussage zutreffend ist.
nicht mehr, nicht weniger.

live must be a preperation for the transition to another dimension.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

live must be a preperation for the transition to another dimension.

0,000.000.000.001 Sekunden nach dem Urknall 11 Dez 2017 19:23 #24201

  • Chalawan2000
  • Chalawan2000s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
@Ferdi Runge
Versteckter Inhalt oder OFF-Topic [ Zum Anzeigen klicken ]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

0,000.000.000.001 Sekunden nach dem Urknall 11 Dez 2017 19:34 #24202

  • Rupert
  • Ruperts Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 816
  • Dank erhalten: 145
So, Obacht, die bahnbrechende Erfindung der Suche, die auch hier im Forum implementiert ist, liefert bei der Eingabe von "Gesamtenergie" und "Gaßner" u.a. folgendes:
www.urknall-weltall-leben.de/index.php?o...1086&Itemid=881#8870
www.urknall-weltall-leben.de/index.php?o...1&limitstart=20#2276

Ob Euch das weiterhilft in Eurem Disput ist mir allerdings wurscht :D
Folgende Benutzer bedankten sich: Chalawan2000

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

0,000.000.000.001 Sekunden nach dem Urknall 11 Dez 2017 19:43 #24204

  • Chris
  • Chriss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1477
  • Dank erhalten: 200
Hallo Ferdi Runge, was hört man neues bei dir?....
Chalawan2000 ab in die ecke...

Nun zum Thema, Ja die gesamt Bilanz der Energien ist 0, das was hier betrachtet wird ist lediglich nur die dichte gegenüber Universum und Materie, und dort bleibt auch für mich ein gewaltiger Rest übrig also eine 1 ist nicht, Flach genau so wenig, eher nur Lokal ist dieser wert anwendbar.

Urknall ist für mich eine Poetische Darstellung eines Vorgangs welchen man weder beschreiben noch betrachten kann, zwar ohrfeige ich hier 90% der Kosmologien aber mir tut es auch leid das ich zu direkt an die Sache dran gehe.

Mathe braucht man nicht, für Omega kann keine 1 mehr eingetragen werden da Homogen und Isotrop ist hier bei uns schon lange nix mehr.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

0,000.000.000.001 Sekunden nach dem Urknall 11 Dez 2017 20:00 #24206

.

Chalawan2000 schrieb: Von der Expansion rechnet man zurück und vermutet, „am Anfang des Universums“ eine Punkt-Singularität, (obwohl die Physik keine Singularitäten zulässt

Komplementarität: Alles trägt das Gegenteil in sich!
Ein Punkt im nichts ist nicht singular, sondern komplementär. Das Nichts trägt einen Punkt in sich und ist somit komplementär. Das ist Teil des Ur-Prinzips. Auch der Punkt selbst kann sich dem Ur-Prinzip nicht entziehen, deshalb trägt auch er ein Gegenteil in sich, nämlich ein Nichts! Yin Yang zeigt das schon Jahrtausende.

Mit der Methode der Reduktion hat man als erstes das Ur-Prinzip weg reduziert. Yin Yang hat man in die Eso-Ecke geschoben. Die Esoteriker haben das Ur-Prinzip aufgegriffen. Die Naturwissenschaft wagt es deshalb nicht mehr, Yin Yan zurückzuholen, aus Angst, in Verruf zu kommen. Diejenigen, die es nicht haben, würden es unbedingt brauchen um die Welt zu verstehen und diejenigen, die es haben, können nicht wirklich etwas anfangen damit. Sie verstehen die Welt trotzdem nicht. Irgendwie eine lustige Situation.
.
Chalawan, wenn du wissen willst, was 0,000.000.000.001 Sekunden nach dem Urknall war, musst bei der Ewigkeit vor dem Urknall anfangen. Da gab es das Ur-Prinzip schon genauso. Und alles folgende ist nur eine Fassette dessen.
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Folgende Benutzer bedankten sich: Chalawan2000

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

0,000.000.000.001 Sekunden nach dem Urknall 11 Dez 2017 20:18 #24208

Chalawan2000 du hast offenbar ein gestlörtes verhältnis zum thema empathie.
ich möchte mich an der stelle nicht mehr mit dir auseinandersetzen.
sorry, ich war lange nicht im forum aktiv, aber was du hier machst ist herablassend und unpassend im verhältnis zur wertigkeit.

live must be a preperation for the transition to another dimension.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

live must be a preperation for the transition to another dimension.

0,000.000.000.001 Sekunden nach dem Urknall 11 Dez 2017 20:23 #24209

  • Chalawan2000
  • Chalawan2000s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
@chris
Dann komm‘ mit in die Ecke! Hihi!
Ändert aber nichts an:
Gesamtenergie des Universums? ↷ Sie ist 0!
Wonach ich nicht frug, auch nicht nach der gesamten Materie- und Energiedichte
Ω tot = 1.
±.
Damit's passt, haha.

alles gut, & einen schönen Abend noch, worum geht's im Thread? Huhu.
Chalawan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Chalawan2000. (Notfallmeldung) an den Administrator

0,000.000.000.001 Sekunden nach dem Urknall 11 Dez 2017 20:28 #24210

Chalawan schrieb: Wie stellt ihr euch den Urknall vor?


Naja, hier mal eine etwas andere Vorstellung

Als Beginn aller messbaren Ereignisse.
Als Beginn des Speicherns der Informationen aller Ereignisse.
Als Beginn der Kausalität von Ereignissen und darum auch die zwingende Expansion.
In einem nicht expandierenden Universum würden sich alle Informationen überlagern und eine zeitliche Abfolge der Ereignisse wäre nicht möglich.


Nebenbei,.... ein schwarzes Loch ist für mich in etwa das Gegenteil des Obengenannten.
Keine Expansion, wahrscheinlich keine Kausalität von Ereignissen, Informationen gehen verloren.
Also der Weg zurück zum Ursprung


Gruß Brooder

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch
Folgende Benutzer bedankten sich: Chalawan2000

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch

0,000.000.000.001 Sekunden nach dem Urknall 11 Dez 2017 20:29 #24211

es ist bezeichnend, wenn jemand nach dem anfang von allem fragt und keine zufrierenstellenden antworten bekommt ;>
einen schönen abend noch...

live must be a preperation for the transition to another dimension.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

live must be a preperation for the transition to another dimension.

0,000.000.000.001 Sekunden nach dem Urknall 11 Dez 2017 20:50 #24215

  • Chalawan2000
  • Chalawan2000s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Danke Brooder!
Naja, hier mal eine etwas andere Vorstellung

Als Beginn aller messbaren Ereignisse.

>Wer misst?
Als Beginn des Speicherns der Informationen aller Ereignisse.
>Gab es zuerst „0“ Information und dann „häuften“ sie sich? -
Gab es eine Art „Software“ für unser „Hologramm-Universum“?
Als Beginn der Kausalität von Ereignissen und darum auch die zwingende Expansion.
>Apropos, Kausalität: Was löste den Urknall aus? (Ursache/Wirkung)
In einem nicht expandierenden Universum würden sich alle Informationen überlagern und eine zeitliche Abfolge der Ereignisse wäre nicht möglich.
>Cool! Da ist was dran. – Nicht ganz ernst gemeint: Ein Teil der Neurologen bewies (scheinbar bzw. nur unter bestimmten Bedingungen), dass zuerst die „Idee“ da war UND DANACH „die Hand zur Teeschale ausrollte" … (Klingt nach BIO-Roboter.)


Nebenbei,.... ein schwarzes Loch ist für mich in etwa das Gegenteil des Obengenannten.

>Wie bitte? Du meinst SL sind das Gegenteil vom Urknall? → Stimmt: Urknall: von Punkt-Singularität → Expansion des Universums mit wachsendem Ø.
SL: umgedreht…(werd' ma zeichnen & visualisieren)
?
Keine Expansion, wahrscheinlich keine Kausalität von Ereignissen, Informationen gehen verloren.
Also der Weg zurück zum Ursprung

>Bitte die letzten beiden Sätze erklären, Bruda.
Tschau,
Chalawan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Chalawan2000. (Notfallmeldung) an den Administrator

0,000.000.000.001 Sekunden nach dem Urknall 11 Dez 2017 21:58 #24221

hi Chalawan,

>Wer misst? na wir z.B. ohne bewusste Wahrnehmung sowie Universum sinnlos.( könnten nun natürlich wieder über Sinn und Unsinn diskutieren) Für mich ist das Universum ohne Bewusstsein aber sinnlos. Bin froh drinne zu sein.

>Gab es zuerst „0“ Information und dann „häuften“ sie sich? ja so etwa sehe ich das, je mehr Zeit vergeht, desto mehr passiert auch. und damit das alles nicht durcheinander kommt, braucht es auch mehr Raum. ( darum in diesem Universum Expansion nötig)

>Apropos, Kausalität: Was löste den Urknall aus? ok, dazu folgende Antwort " Etwas" vielleicht auch " Etwas Vernünftiges" :) ;) Mathematik lässt grüßen.

Keine Expansion, wahrscheinlich keine Kausalität von Ereignissen, Informationen gehen verloren.
na, SL kollabiert (zwar nicht für uns, aber in Eigenzeit) , Ursache Wirkung nicht mehr definierbar ( was ist im SL Raum, was Zeit, was Materie),

Also der Weg zurück zum Ursprung
dazu denke ich, Materie (damit auch Energie) hat einfach das Bestreben (Gravitation) , wenn, sobald sie die Möglichkeit hat, sich wieder aus dem Universum zu stehlen. Diesen Zustand der der Raum und Zeitlosigkeit nennen wir dann SL.

entspannten Abend

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch

0,000.000.000.001 Sekunden nach dem Urknall 11 Dez 2017 22:06 #24224

Bei der Energiebilanz des Universums sind auch potentielle Energien mit einzurechnen.

Gesamtenergie des Universums = 0 ist jedenfalls Josef Gaßners Überzeugung. Das habe ich schon bei 2-3 Vorträgen von ihm gehört.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Folgende Benutzer bedankten sich: Chalawan2000

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

0,000.000.000.001 Sekunden nach dem Urknall 14 Dez 2017 00:19 #24358

  • Chalawan2000
  • Chalawan2000s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo Claus!
Quelle für die Werte für Gesamtenergie (=0) bzw. Gesamtdichte (=1) entnahm ich der Offiziellen Richtlinie, Wissensbox, UWL Vids, Planck Releases & Wiki. -
Ich ziehe aus Deinen Worten den Schluß, mich nur am Rande mit nicht-zu-beantwortbaren-Fragen "aufzuhalten".
Kurz: Im Zusammenhang mit der Suche nach DER QG Formel (TOE) & VWT:
Wie stellt ihr euch den Urknall vor?
Und seid ihr überzeugt von der Idee?
Gruß,
Chalawan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Chalawan2000. (Notfallmeldung) an den Administrator

0,000.000.000.001 Sekunden nach dem Urknall 14 Dez 2017 00:36 #24361

  • Chalawan2000
  • Chalawan2000s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo!

"Die Natur besteht aus Zahlen"

Das Universum als Computer
1. 1
Einige Wissenschaftler postulieren Verbindungen zwischen der allgemeinen Relativitätstheorie und dem quantenmechanischen Effekt der Verschränkung.
2. 2
Das Gemeinschaftsprojekt "It from Qubit" bringt Theoretiker der verschiedenen Disziplinen zusammen. So profitieren etwa Experten für Stringtheorie von Erkenntnissen aus der Quanteninformatik und umgekehrt.
3. 3
Bei einigen offenen Fragen haben die Physiker erste viel versprechende Ansätze. Sie hoffen, damit schneller einer Theorie näher zu kommen, die Quantenmechanik und Relativitätstheorie vereint.

Na, Cyb, was sagst du dazu???
Siehe auch www.spektrum.de/news/die-struktur-von-ra...n-untersucht/1435484
Patrick Hayden, Stanford

Chalawan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Chalawan2000. (Notfallmeldung) an den Administrator
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum