Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Und dann kam der Urknall

Und dann kam der Urknall 04 Feb 2018 17:04 #27213

  • JoSa
  • JoSas Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Gier frisst Hirn!
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 0
...Fortsetzung von meiner Vorstellung.
Aber man wurde ja älter und man bekam mehr Informationen.
Und dann kam der Urknall...
Als nächstes die beschleunigte Expansion des Universums (Rotverschiebung entfernter Galaxien). Das letzte war die dunkle Materie und Energie, die in Galaxien, scheinbar die Schwerkraftverhältnisse stört.
Und da es ja in der Natur sowas wie Selbstähnlichkeit gibt, hab was gefunden, was ähnliche Effekte auslösen könnte.
Was passiert, wenn die Schwerkraft oder eine ähnliche Kraft von außen auf das Universum einwirkt ?
Ich finde es erstmal erschreckend...
Aber was ist, wenn diese Kavitationsblase, die wir Universum nennen, schon über 13 Mrd. Jahre existiert ?
Die Idee geistert schon ein paar Jahre in meinem Kopf herum.
Jetzt suche ich jemanden, der das Hirngespinst widerlegt :whistle:

MfG
Dieses Thema wurde gesperrt.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Ich stell mich dann mal vor...6.21Sonntag, 24 April 2016
Moin, nun dann mal auch hier bin ...6.14Dienstag, 28 August 2018
Wenn C nicht konstant ist, dann sieht man den Unfall nicht.5.39Mittwoch, 21 November 2018
Urknall3.54Donnerstag, 05 Mai 2016
Urknall v1.x ?3.54Sonntag, 23 Dezember 2018
Vom Urknall bis zur A.I.3.54Sonntag, 23 April 2017
Urknall3.54Freitag, 11 August 2017
Urknall und Information3.5Samstag, 27 Mai 2017
Urknall ein Quantenphänomen?3.5Montag, 22 April 2019
Urknall mal anders?3.5Donnerstag, 10 November 2016

Und dann kam der Urknall 04 Feb 2018 17:08 #27215

Du beginnst Deinen ersten Beitrag mit ...Fortsetzung.

Kann es sein, dass Dein eigentlich erster Beitrag verloren gegengen ist?

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Und dann kam der Urknall 05 Feb 2018 19:28 #27279

  • JoSa
  • JoSas Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Gier frisst Hirn!
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 0
o.k.
Ich dachte hier weiß jeder was eine Kavitationsblase ist.
de.wikipedia.org/wiki/Kavitation

Jetzt nehme man an, das diese Blase in einem Medium entsteht, mit einer SEHR hohen Dichte (Gravitation).
Und die Blase ist in unseren Augen, astronomisch groß. Angefüllt ist sie mit einem Teil des verdampften Mediums,
von dem sie umgeben ist. Es bilden sich Kondensationskeime die ersten Sonnen u.s.w.
Wenn die Schwerkraft die von aussen auf uns einwirkt stark genug ist, würde sie doch eine Rotverschiebung aller
weit entfernten Lichtquellen bewirken. Oder lieg ich jetzt falsch ?

Sorry - aber ich glaub, die Rubrik hier ist richtig :)
Dieses Thema wurde gesperrt.

Und dann kam der Urknall 12 Feb 2018 21:42 #27812

  • JoSa
  • JoSas Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Gier frisst Hirn!
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 0
Na dann nehmen wir mal eine Kavitationsblase in Materie mit der Dichte, wie sie in einem scharzen Loch vorkommt.
Und wenn es zu beobachten wär, nehmen wir eine Kamera, die 10^50 Bilder in der sekunde aufnehmen kann.
Falls es sowas wie Lichtgeschwindigkeit gibt, muss die ja irgendwie zur Schnecke gemacht werden :)

Ich versuche mir unseren Mikrokosmos, im Makrokosmos vorzustellen.
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum