Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Alternative Ideen und Weltbilder

Alternative Ideen und Weltbilder 05 Aug 2018 12:43 #39124

  • wl01
  • wl01s Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1114
  • Dank erhalten: 129
Natürlich will man nicht sein Weltbild hier durchboxen, sondern sucht Hilfe.
Aber natürlich kommt man mit einem vorgekauten Modellbild und versucht dieses vorzustellen. Und stellt fest, dass einiges daran nicht stimmt. Aber man sieht einige andere Ideen und Vorstellungen, die zum Teil mit den einigen Vorstellungen kompatibel sind. So wird das eigene Modell modifiziert und man lernt vieles Neues dazu.

So fand ich die kolportierte Vorstellungen Einsteins absolut nicht kompatibel mit meinen eigenen Vorstellungen von der absoluten Konstanz der Lichtgeschwindigkeit oder der Substanz des Äthers. Wie ich aber feststellen konnte, sah Einstein diese Vorstellungen komplett diffiziler und nicht so starr wie von mir vermutet. Mit exakt diesen seinen publizierten Vorstellungen kann ich leben, auch wenn ich zum Teil Abstriche in meinen eigenen Vorstellungen machen muss.

Auch der ursprünglich von mir abgelehnte Higgsmechanismus, scheint im Sinne des hier Gelernten, eine völlig andere Sichtweise zu eröffnen, die durchaus Neues nach sich ziehen könnte.

Und exakt das ist es, was mich fasziniert an der heutigen Wissenschaft. Es geht voran und solange man nicht nur den verknöchernden Formalismen des kolportierten Standardmodells folgt und gewisse Interpretationsmöglichkeiten zulässt, wird es in der Zukunft zu bahnbrechenden Neuerungen führen.

MfG
WL01
Folgende Benutzer bedankten sich: Michael D.
MfG
WL01
Dieses Thema wurde gesperrt.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Alternative Ideen und Weltbilder15.8Mittwoch, 08 August 2018
Inhalt von "Alternative Weltbilder"10.29Mittwoch, 15 August 2018
Alternative Weltbilder - Die Bibel10.29Mittwoch, 08 August 2018
Alternative Weltbilder - alternativ zu was?10.29Samstag, 17 Juni 2017
Alternative Weltbilder feiern fröhliche Urständ10.07Freitag, 26 Oktober 2018
Weiteres Vorgehen in der Rubrik "Alternative Weltbilder"?10.07Samstag, 01 September 2018
Weltbilder und Fragestellungen5.57Sonntag, 03 Juni 2018
Ideen zur Stringtheorie5.57Donnerstag, 15 Juni 2017
Ideen zur Dunklen Materie5.51Montag, 17 Dezember 2018
Bewertung der Ideen und threats5.51Samstag, 24 Juni 2017

Alternative Ideen und Weltbilder 05 Aug 2018 13:39 #39130

Richtig. Unser Ziel muss sein, mehr Klarheit zu schaffen. Offenbar gibt es tatsächlich noch unklare Stellen in der Lehrmeinung, die schon längst abgehakt wurden. Die kann man tatsächlich nochmal auf den Prüfstand stellen. Warum nicht?
Aber dann nach Regeln. Wir sind ja gerade dabei, uns diese Regeln zu erarbeiten.

Regel 1: Wenn jemand eine Gleichung aufstellt, dann müssen die Einheiten stimmen.
Regel 2: Das aktuelle SI-System ist zu bevorzugen.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Alternative Ideen und Weltbilder 05 Aug 2018 13:56 #39133

  • stm
  • stms Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 883
  • Dank erhalten: 173
Regel 3: Jetzt übertreib es mal nicht.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Alternative Ideen und Weltbilder 05 Aug 2018 17:55 #39163

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 538
  • Dank erhalten: 263

badhofer schrieb: .


Ich habe ja selbst eine Idee, die sich im Laufe der Jahre für mich zu einem Weltbild geformt hat. Dass sich diese Idee zu einem Weltbild geformt hat, habe ich allen zu verdanken, die mir Hilfe gegeben haben und ich diese Hilfe nicht abgelehnt oder bekämpft habe. Hilfe bekommt man immer, in den verschiedensten Formen, manchmal gute, manchmal schlechte. Aber sie kommt. Man darf sie nur nicht bekämpfen. Und wenn man jede Kritik ernst nimmt (so dumm sie auch manchmal einem selbst erscheinen mag) dann kommt irgendwann die Zeit, dann nehmen die Kritiker ab. Und irgendwann verstummen sie fast zur Gänze. An der Anzahl an Kritikern kann man erkennen, wo man steht. Und jedem ist geholfen. Den Hilfe-Suchenden wie auch den Helfern. Und auch der Sache im Speziellen und generell auch dem allgemeinen Streben nach Wirklichkeit.
.


Hallo badhofer,

woran erkennt man, dass die Anzahl der Kritiker/Helfer nicht nur deshalb abgenommen hat, weil man bereits als hoffnungsloser Fall aufgegeben wurde, dem gar nicht mehr zu helfen ist?

Gruß,
Lulu
Dieses Thema wurde gesperrt.

Alternative Ideen und Weltbilder 05 Aug 2018 17:56 #39164

Michael D. schrieb: Richtig. Unser Ziel muss sein, mehr Klarheit zu schaffen. Offenbar gibt es tatsächlich noch unklare Stellen in der Lehrmeinung, die schon längst abgehakt wurden. Die kann man tatsächlich nochmal auf den Prüfstand stellen. Warum nicht?
Aber dann nach Regeln. Wir sind ja gerade dabei, uns diese Regeln zu erarbeiten.

Regel 1: Wenn jemand eine Gleichung aufstellt, dann müssen die Einheiten stimmen.
Regel 2: Das aktuelle SI-System ist zu bevorzugen.


Nein!Die Natur kennt keine Einheiten sie kenent die Bewegungvon und Masse Also das Gleichgeicht von Masse und Bewegung., deren Trägheit
Nein, nicht unbediingt, wenn man die Natur anders einfacher erklären kann .
Das System ist vom Menschen gemacht und kann auch von ihm verändert werden.-
Dieses Thema wurde gesperrt.

Alternative Ideen und Weltbilder 05 Aug 2018 18:05 #39167

Dieter Grosch schrieb: Nein!Die Natur kennt keine Einheiten sie kenent die Bewegungvon und Masse Also das Gleichgeicht von Masse und Bewegung., deren Trägheit.

Und die Natur kennt neben Gravitation und Masse davon nahezu unabhhängig auch Elektromagnetismus und Ladung. So ist das nunmal. So einfahch, wie Du Dir die Vereinigung dieser beiden Phänomene vorstellst, ist es nicht. An dem Problem sind schon ganz Andere gescheitert: Einstein, Feynman und und und ...Bring erstmal die Einheiten in Deinen Gleichungen in Ordnung. Dann sehen wir weiter.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Alternative Ideen und Weltbilder 05 Aug 2018 18:07 #39168

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 538
  • Dank erhalten: 263

Dieter Grosch schrieb:

Michael D. schrieb: Richtig. Unser Ziel muss sein, mehr Klarheit zu schaffen. Offenbar gibt es tatsächlich noch unklare Stellen in der Lehrmeinung, die schon längst abgehakt wurden. Die kann man tatsächlich nochmal auf den Prüfstand stellen. Warum nicht?
Aber dann nach Regeln. Wir sind ja gerade dabei, uns diese Regeln zu erarbeiten.

Regel 1: Wenn jemand eine Gleichung aufstellt, dann müssen die Einheiten stimmen.
Regel 2: Das aktuelle SI-System ist zu bevorzugen.


Nein!Die Natur kennt keine Einheiten sie kenent die Bewegungvon und Masse Also das Gleichgeicht von Masse und Bewegung., deren Trägheit
Nein, nicht unbediingt, wenn man die Natur anders einfacher erklären kann .
Das System ist vom Menschen gemacht und kann auch von ihm verändert werden.-


Beginnen müssen wir mit Regel 0: Es muss erstmal mindestens eine Gleichung aufgestellt werden.
Jede sogenannte "Theorie" die nur mit großspurigen Ankündigungen daherkommt, ohne auch nur die geringste überprüfbare Vorhersage zu machen, ist ganz offensichtlich megatrash.

Lassen wir die aktuellen Crackpot-Theorien des Forums nach diesen Regeln durch die Stiftung Aternativtheorietest testen, dann ist der Sieger, wie nicht anders zu erwarten: Dieter Grosch.

Die Konkurrenz schafft es nicht mal bis zum Einheitentest.

Michael, was Du hier veranstaltest, ist Kindergarten !!!

Gruß,
Lulu
Dieses Thema wurde gesperrt.

Alternative Ideen und Weltbilder 05 Aug 2018 18:11 #39171

Lulu schrieb: Beginnen müssen wir mit Regel 0: Es muss erstmal mindestens eine Gleichung aufgestellt werden.
Jede sogenannte "Theorie" die nur mit großspurigen Ankündigungen daherkommt, ohne auch nur die geringste überprüfbare Vorhersage zu machen, ist ganz offensichtlich megatrash.

Lassen wir die aktuellen Crackpot-Theorien des Forums nach diesen Regeln durch die Stiftung Aternativtheorietest testen, dann ist der Sieger, wie nicht anders zu erwarten: Dieter Grosch.

Die Konkurrenz schafft es nicht mal bis zum Einheitentest.

Da hast Du aber nicht richtig recherchiert, mein lieber Bibliothekar! Bist einfach nicht auf Zack!;) Ich habe bereits eine Gleichung aufgestellt. Da kannst Du mal einen Einheitentest machen, wenn Du den überhaupt durchführen kannst.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Alternative Ideen und Weltbilder 05 Aug 2018 18:14 #39172

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 538
  • Dank erhalten: 263
Eine Gleichung, mit der sich überprüfbare Vorhersagen machen lassen?
Bitte, die kannst Du gerne präsentieren.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Alternative Ideen und Weltbilder 05 Aug 2018 18:15 #39173

Lulu schrieb: Eine Gleichung, mit der sich überprüfbare Vorhersagen machen lassen?
Bitte, die kannst Du gerne präsentieren.

Aha, der Herr rudert schon zurück...willst Dich wohl nicht blamieren.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Alternative Ideen und Weltbilder 05 Aug 2018 18:17 #39174

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 538
  • Dank erhalten: 263
Ich ruder nicht zurück. Wo bleibt die Gleichung? Willst Du Dich nicht blamieren?
Dieses Thema wurde gesperrt.

Alternative Ideen und Weltbilder 05 Aug 2018 18:20 #39176

Lulu schrieb: Ich ruder nicht zurück. Wo bleibt die Gleichung? Willst Du Dich nicht blamieren?

Wenn Du vernünftig gelesen hättest, wäre Dir der entsprechende Link aufgefallen. Aber na ja...

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Alternative Ideen und Weltbilder 05 Aug 2018 18:30 #39180

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 538
  • Dank erhalten: 263
Das ist noch weniger als ich erwartet habe. Außer ein paar mathematischen Trivialitäten null nichts nada.
Welche Vorhersagen lassen sich damit treffen? Absolut keine!
Und das bei dem Anspruch, Dunkle Materie, Dunkle Energie und überhaupt alles erklären zu können.
Und dann hackst Du ständig auf Dieter herum, obwohl Du in der gleichen crackpot-Liga spielst.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Alternative Ideen und Weltbilder 05 Aug 2018 18:40 #39184

Lulu schrieb: Das ist noch weniger als ich erwartet habe. Außer ein paar mathematischen Trivialitäten null nichts nada.
Welche Vorhersagen lassen sich damit treffen? Absolut keine!
Und das bei dem Anspruch, Dunkle Materie, Dunkle Energie und überhaupt alles erklären zu können.

Das Du die Tragweite nicht erkennst, ist ja typisch für einen Laien. Es ist ein kleiner aber feiner Unterschied zu Einsteins Ansatz. Und die Einheiten stimmen!

Und dann hackst Du ständig auf Dieter herum, obwohl Du in der gleichen crackpot-Liga spielst.

Ich spiele ein paar Ligen höher als der Dieter, denn ich kann vernünftig denken, schreiben und rechnen. Und ich versuche, hier gewisse Grundregeln durchzusetzen.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Alternative Ideen und Weltbilder 05 Aug 2018 18:47 #39186

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 538
  • Dank erhalten: 263
Was ich erkenne, ist, dass da nichts ist und auch nichts draus wird.
Und für diese Prognose ist es völlig ausreichend, Laie zu sein.
Trash halt!
Dieses Thema wurde gesperrt.

Alternative Ideen und Weltbilder 05 Aug 2018 21:10 #39199

Lulu schrieb: Was ich erkenne, ist, dass da nichts ist und auch nichts draus wird.
Und für diese Prognose ist es völlig ausreichend, Laie zu sein.
Trash halt!

Da bleib ich ganz cool mein lieber Bibliothekar. :) Wahrscheinlich wird da nichts draus, das ist richtig. Aber die erste Hürde hab ich genommen: die Einheiten stimmen! Daher stehe ich über Dieter Grosch. Du stehst dagegen ganz unten: hast weder eine Gleichung aufgestellt, noch die Einheiten eingehalten. Daher bist Du noch nichtmal für Trash gut. Du bist allerdings als Bibliothekar ganz passabel und brauchbar...darfst bleiben. ;)

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Alternative Ideen und Weltbilder 05 Aug 2018 23:16 #39219

  • Lulu
  • Lulus Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 538
  • Dank erhalten: 263

Michael D. schrieb:

Lulu schrieb: Was ich erkenne, ist, dass da nichts ist und auch nichts draus wird.
Und für diese Prognose ist es völlig ausreichend, Laie zu sein.
Trash halt!

Da bleib ich ganz cool mein lieber Bibliothekar. :) Wahrscheinlich wird da nichts draus, das ist richtig. Aber die erste Hürde hab ich genommen: die Einheiten stimmen! Daher stehe ich über Dieter Grosch. Du stehst dagegen ganz unten: hast weder eine Gleichung aufgestellt, noch die Einheiten eingehalten. Daher bist Du noch nichtmal für Trash gut. Du bist allerdings als Bibliothekar ganz passabel und brauchbar...darfst bleiben. ;)


Nein, die erste Hürde hast Du noch nicht genommen, denn mit dieser Gleichung lässt sich rein gar nichts anfangen.
Wenn Du mit einer Gleichung aufwarten kannst, mit der sich überprüfbare Vorhersagen machen lassen, können wir zum Einheitentest übergehen.
Und warum sollte ich selber eine Gleichung aufstellen? Ich nehme an eurer Crackpotolympiade doch gar nicht teil. Getreu dem Wahlspruch "Nichtdabeisein ist alles"!

Gruß,
Lulu
Dieses Thema wurde gesperrt.

Alternative Ideen und Weltbilder 06 Aug 2018 10:25 #39232

Ach Lulu, bleib Du mal schön weiter auf Anti und mach Deine Bibliotheksarbeiten. Da bleib ich völlig cool. :)

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum