Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Expansion des Universums

Expansion des Universums 16 Apr 2017 01:13 #13448

Hallo Herr Dr. Gassner,
zunächst vielen Dank dafür, dass Sie uns Unwissenden das Universum so detailliert nahebringen. Das ermutigt mich zu fragen:
• Angeblich dehnt sich das Universum (der Raum zwischen den galaktischen Clustern) mit Überlichtgeschwindigkeit aus. Nun breitet sich die Schwerkraft ja nur mit Lichtgeschwindigkeit aus. Irgendwann verlieren die sich mit Überlichtgeschwindigkeit ausbreitenden Teile des Universums also den den Kontakt zu den langsameren Teilen des Universums. Die überlichtschnellen Regionen sind also hinsichtlich der Schwerkraft und des Lichts nicht mehr mit dem Rest des Universums verbunden.
• Meine Fragen: Wie verhalten sich astronomische Objekte unter diesen Umständen?
• Und wie verhalten sich verschränkte Quanten, wenn ein Quant in den überlichtschnellen Regionen existiert ... und sein verschränktes Quant in den Regionen, die den Kontakt zu den überlichtschnellen Regionen inzwischen verloren haben?

Würde mich nicht überraschen, wenn diese Fragen naiv sind. Na ja...

Herzliche Grüße
Ursula

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Expansion des Universums7.97Samstag, 20 Mai 2017
Rotverschiebung und Expansion des Universums7.89Dienstag, 19 September 2017
Verständnisfrage zur Expansion des Universums7.89Freitag, 08 März 2019
Beschleunigte Expansion des Universums7.89Freitag, 18 Januar 2019
sehen wir die Expansion des Universums korrekt ?7.8Montag, 15 Januar 2018
Gedanken zur dunklen Energie bzw. Expansion des Universums.7.71Mittwoch, 22 Mai 2019
Universums-Expansion mit Wobble-Effekt möglich?7.71Mittwoch, 06 März 2019
Braucht man die Dunkle Energie zur Erläuterung der Expansion des Universums?7.63Montag, 10 Juni 2019
Verhält sich die Zeit linear zur Expansion des Universums?7.63Sonntag, 17 Februar 2019
Expansion4.13Montag, 29 August 2016

Expansion des Universums 16 Apr 2017 10:05 #13450

  • Ralf
  • Ralfs Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Noch eine Anschlußfrage:
Kann es in Ueberlichtschnellen Systemen ueberhaupt aequivalente Objekte geben?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Expansion des Universums 16 Apr 2017 11:58 #13452

Ich schreibe mal ein paar Gedanken zu diesen Punkten:

Die Hubble-Konstante liegt bei etwa 70 km/(s*MPc). (näherungsweise, wir nehmen ja an, dass dies keine Konstante ist.)

Die abstrakte Einheit Parsec entspricht 1 Pc = 3,26 Lj. Daher ist die Hubble-Konstante etwa 21 km/(s*MLj).

Beispiel: Der große Attraktor, der gravitativ mit uns wechselwirkt, ist etwa 200 Millionen Lichtjahre (200 MLj) von uns entfernt. Das macht eine rechnerische Ausreitungsgeschwindigkeit von 4200 km/s - gerade mal gut 1% der Lichtgeschwindigkeit.

Bei einer Fluchtgeschwindigkeit von etwa 100.000 km/s (etwa 1/3 c) reden wir bereits von einer Entfernung von etwa 5 Milliarden Lichtjahren (wenn ich mich nirgends verrechnet habe).

Wechselwirkungen über solch große Entfernungen sind denke ich nicht mehr so groß, dass deren Fehlen wirklich einschneidende Auswirkungen hätte.

Für Objekte, die sich in sehr weit entfernten Regionen des Universums befinden, gilt das selbe wie für uns. Wir haben keinen Grund zu der Annahme, dass in Regionen, über die wir niemals etwas erfahren könnten, eine andere Physik gilt als für uns.


Zu verschränkten Quanten in diesen Entfernungen sind nur Gedankenexperimente möglich. Anhand der bisherigen Experimente kann man aber vorhersagen, was man erwarten würde. Diese besagen, dass das Messergebnis an einem verschränkten Teilchen "sofort" an den verschränkten Partner übertragen werden (d.h. mit "unendlicher" Geschwindigkeit).

Baut man sich jetzt folgendes Gedankeexperiment: Man emittiert zwei verschränkte Photonen in unterschiedliche Richtungen und diese durchqueren Milliarden von Jahren wechselwirkungsfrei den Raum, dann erreichen sie irgendwann zwei Raumregionen, die nie wieder Informationen mit Lichtgeschwindigkeit untereinander austauschen könnten. Aufgrund der bisherigen Experimente erwarte ich, dass dann das Ergebnis einer Messung ebenfalls "sofort" an den verschränkten Partner übertragen würde.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum