Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Stehendes Licht?

Stehendes Licht? 25 Apr 2017 23:34 #13788

Hallo zusammen
Ich habe eine Frage zur Lichtgeschwindigkeit. Wenn man theoretisch mit einem Raumschiff mit Lichtgeschwindigkeit durch den Raum fliegt und hinten aus dem Raumschiff Licht abgibt (zum Beispiel mit einer Taschenlampe), müsste dann das Licht für einen Aussenstehenden nicht stehen bleiben (wie das der Fall ist wenn man beispielsweise einen Ball mit 30km/h hinten aus einem 30km/h schnellen Auto werfen würde)? Mein Problem ist, dass das Licht einerseits nicht stehen bleiben kann weil die Lichtgeschwindigkeit ja absolut ist, das Licht andererseits schneller als die Lichtgeschwindigkeit sein müsste damit ein aussenstehender Betrachter es "wegfliegen" sähe.
Ich hoffe ihr wisst was ich meine :/ ;)
Grüsse Nils

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Licht4.42Sonntag, 11 Februar 2018
Licht und Gravitation4.37Freitag, 28 Oktober 2016
Licht und Lichtgeschwindigkeit4.37Dienstag, 25 Juni 2019
Interferenz von Licht4.37Samstag, 07 April 2018
ENTFLEUCHTES LICHT ?4.37Donnerstag, 29 Oktober 2015
Mehr Licht4.37Dienstag, 25 August 2015
Dopplereffekt bei Licht ?4.37Freitag, 08 März 2019
Interferenz mit weissem Licht?4.33Mittwoch, 21 Februar 2018
Gekrümmtes Licht und Gravitationslinsen4.33Samstag, 06 Mai 2017
Faszination c, Licht, & Zusammenhänge4.33Montag, 17 Dezember 2018

Stehendes Licht? 25 Apr 2017 23:56 #13789

> weil die Lichtgeschwindigkeit ja absolut ist

Nee, die Lichtgeschwindigkeit ist relativ.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Stehendes Licht? 26 Apr 2017 00:19 #13790

Moin Niels,

Wenn wir vom Licht weg reisen oder zum Licht hin, ist völlig egal, wir messen immer c ~300.000 km/h.

S = k log W

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S = k log W

Stehendes Licht? 26 Apr 2017 05:15 #13794

Hallo, man kann die Ausbreitung des Lichtes nicht mit den Bewegungen dieses geworfenen Balls vergleichen; Licht verhält sich ganz anders: Licht ist gleich schnell, egal ob die Lichtquelle zusätzlich bewegt wird oder nicht, das ist das Besondere. Selbst wenn sich die Lichtquelle mit LG bewegen könnte, das Licht würde genauso schnell sein, wie wenn sich die Lichtquelle nicht bewegt. Warum dieses Naturgesetz bzw. die Naturkonstante sich so verhält weiss ich nicht.
"Licht ist faszinierend, man weiss noch viel zu wenig darüber."

Es gibt keine schlechten neuen Entdeckungen, nur deren unangemessene Verwendung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Es gibt keine schlechten neuen Entdeckungen, nur deren unangemessene Verwendung.

Stehendes Licht? 26 Apr 2017 10:54 #13799

Ich denke, man kann Licht schon seit ein paar Jahren zum Stehen bringen: Experiment von 2001

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nachvollziehbare Mathematik ist notwendige Grundlage zur Beurteilung von physikalischen Modellen.

Stehendes Licht? 26 Apr 2017 14:04 #13802

Reisender schrieb: > weil die Lichtgeschwindigkeit ja absolut ist

Nee, die Lichtgeschwindigkeit ist relativ.


Ich bin mir relativ sicher, dass deine Aussage absolut falsch ist.

S = k log W

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S = k log W

Stehendes Licht? 26 Apr 2017 15:06 #13805

Madouc99,

willst du mich herausfordern?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Stehendes Licht? 26 Apr 2017 15:21 #13807

  • Ropp
  • Ropps Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 616
  • Dank erhalten: 180

Reisender schrieb: Madouc99,

willst du mich herausfordern?

Was kommt jetzt? Highnoon im UWL-Forum?:-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Stehendes Licht? 27 Apr 2017 18:56 #13840

Hallo Nils,

der Widerspruch, den Du aus Deiner Frage ableitest, liegt schon in der Fragestellung begründet. Du gehst davon aus, daß sich ein materielles Objekt mit Lichtgeschwindigkeit bewegt und dann selbst Licht aussendet. Das ist aber unmöglich, da sich kein Objekt mit Ruhemasse (sprich Materie jeder Art) auf Lichtgeschwindigkeit beschleunigen läßt. Nur Photonen und andere Objekte ohne Ruhemasse bewegen sich (immer) mit Lichtgeschwindigkeit. Da aber Photonen keine anderen Photonen abstrahlen können, stellt sich das Problem nicht.
Man könnte daher nun allenfalls fragen, was nimmt ein Photon wahr, wenn ein anderes Photon ihm folgt oder ihm begegnet, aber auch das ist bereits eine falsche Fragestellung, da für ein Photon keine Zeit vergeht, es bewegt sich aus seiner Perspektive ausschließlich durch den Raum (das genaue Gegenteil zu einem ruhenden Körper, der sich ausschließlich durch die Zeit bewegt).

Glaube nichts, weil ein Weiser es gesagt hat. Glaube nichts, weil alle es glauben. Glaube nichts, weil es geschrieben steht. Glaube nichts, weil es als heilig gilt. Glaube nichts, weil ein anderer es glaubt. Glaube nur das, was Du selbst als wahr erkannt hast.

Buddha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Glaube nichts, weil ein Weiser es gesagt hat. Glaube nichts, weil alle es glauben. Glaube nichts, weil es geschrieben steht. Glaube nichts, weil es als heilig gilt. Glaube nichts, weil ein anderer es glaubt. Glaube nur das, was Du selbst als wahr erkannt hast.

Buddha
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum