Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Dunkle Materie oder was? :-)

Dunkle Materie oder was? :-) 22 Mai 2017 21:21 #14825

  • Freidenker
  • Freidenkers Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo Gemeinde,

ist euch aufgefallen, dass diese ominöse dunkle Materie gravitativ wechselwirken soll, aber in der Vergangenheit nie irgendetwas, wie ein Zusammenstoß passiert ist? Selbst bei der Entstehung unseres Sonnensystems gibt es keine Indizien in dieser Richtung! Dies heißt, wenn überhaupt, wäre diese gravitativ abstoßend! -Eine negative Masse! ;-)
Meinte auch irgendwo in den letzten Wochen mal was gelesen zu haben das israelische Wissenschaftler in dieser Richtung was beobachten hätten, und nun vor einem Rätsel stehen...

Was meint ihr dazu?

Gruß, Micha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Freidenker. (Notfallmeldung) an den Administrator

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Baryonen, Dunkle Materie, Dunkle Energie - Anfangs und Heute7.52Dienstag, 24 Mai 2016
Verklumpt dunkle Materie mit baryonischer Materie? (Vorstellung)7.35Freitag, 22 Februar 2019
Dunkle Materie und dunkle Energie in der M-Theorie7.3Donnerstag, 28 April 2016
Neues um die dunkle Energie / dunkle Materie!7.3Donnerstag, 30 November 2017
Unterschied dunkle Materie / dunkle Energie7.3Dienstag, 13 März 2018
Dunkle Energie oder Krümmung des Raums?6.77Dienstag, 05 Dezember 2017
Dunkle Materie6.46Donnerstag, 02 August 2018
Dunkle Materie6.46Sonntag, 23 Dezember 2018
Dunkle Materie6.46Donnerstag, 03 Januar 2019
"Dunkle Materie"6.46Montag, 07 März 2016

Dunkle Materie oder was? :-) 22 Mai 2017 21:33 #14829

  • m13p4
  • m13p4s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Moin Freidenker,

ich würde die Dunkle Materie eher als Gravitation ohne die eigentliche Materie zuordnen, aber was weiß ich schon.. Andere Mitforianer können dieses Thema nach aktuellem Wissensstand garantiert besser beantworten.

Viele Grüße, M13P4.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie oder was? :-) 22 Mai 2017 21:37 #14830

  • Freidenker
  • Freidenkers Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo m13p4,

erst mal danke für deine Antwort. Aber ohne eine Masse (Ruhemasse Null) wäre es nun mal die dunkle Energie! :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Freidenker. Begründung: Ergänzung (Notfallmeldung) an den Administrator

Dunkle Materie oder was? :-) 22 Mai 2017 21:51 #14832

  • m13p4
  • m13p4s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Moin Freidenker (Micha),

die dunkle Energie ist doch die Energie die die Expansion des Raumes vorantreibt. Die dunkle Materie ist ein etwas was zwar gravitative Auswirkungen hat aber nicht mit Elektromagnetismus (so wie normale Materie) wechselwirkt. Also ist es für mich eine Gravitation die eben keine Materie im eigentlichen Sinne ist.
Aber wie gesagt, warte mal auf die antworten der anderen Mitforianer, ich bin eigentlich nur der Forumtroll und trage eher zur Belustigung der hier anwesenden bei ;)


Viele Grüße, M13P4.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie oder was? :-) 22 Mai 2017 22:07 #14834

  • Freidenker
  • Freidenkers Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Da hast du Recht, Expansion des Raumes! -Hatte ich eben wirklich daran nicht gedacht.
Ist aber eher ein Resultat, wie eine Ursache?
Meinte zudem, wenn man nun alle Materie (jegliche Masse aller Art) aus dem Raum (Universum) entfernen würde, wäre der Raum selbst auch nicht mehr existent... Oder habe ich da nun was falsch verstanden?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie oder was? :-) 22 Mai 2017 22:23 #14836

  • m13p4
  • m13p4s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Moin Micha,

ich hatte mal nen Chef der auch Micha hieß, war zwar nett aber ein Arsch, hat aber nichts mit der Sache und mit dir zu tun, ich denke nun mal öfters frei..

Wenn du sämtliche Materie aus dem Raum entfernen würdest, wär auf jeden Fall schon mal kein Beobachter mehr im Raum der berichten könnte ob der Raum bzw. das Universum noch existiert.

Nachtrag:
Dunkle Energie ist die Ursache, die Expansion ist das Resultat.

Viele Grüße, M13P4.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von m13p4. (Notfallmeldung) an den Administrator

Dunkle Materie oder was? :-) 22 Mai 2017 23:03 #14841

  • Freidenker
  • Freidenkers Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Musste gerade schmunzeln M13P4, der damalige Chef, nett aber ein Arsch! :D - Es gibt Millionen von Micha´s, zudem sollte man glücklich sein, dass nicht jeder Gleich ist, da wäre das Leben echt langweilig! :-)

Zu deiner weiteren Antwort, da hast du Recht aus dieser Sichtweise. Aber letztendlich sind es Gedankenexperimente oder auch mathematische Modelle die dort zu Grunde liegen und dadurch die Rahmenbedingen mit Regelwerk vorgeben. Wäre zudem ein anderes Themengebiet, hätte dort auch noch einige Fragen aber diese kommen bestimmt in einem späteren Posting.

Nochmals vielen Dank M13P4

Gruß, Micha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie oder was? :-) 23 Mai 2017 21:57 #14878

  • Freidenker
  • Freidenkers Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hatte heute nochmals paar Gedanken über dieses Thema gemacht M13P4. Und dank dir habe ich mich jetzt mit Fritz Zwicky beschäftigt. Dieser Herr ist echt klasse! -Da bin ich wohl ein Morphologe! :-)

Mal einige Fakten zu dem Thema: Dunkle Materie.
-Die Theorie basiert auf einer "Beobachtung" (Coma-Galaxienhaufen) durch Fritz Zwicky. zzgl. mit einer anschließenden "Berechnung".
-Aus der Versenkung wieder aufgetaucht, folgte durch einer weiteren "Beobachtung", ungewöhnliche Rotationskurven von Galaxien.
-Die Bezeichnung der 'Dunkle Materie' selbst: Warum sollte man eine Pflanze als Automobil bezeichnen, wenn es eigentlich nur ein Schatten ist? - Ich meine hier dies eine Beispiel von oben mit dem Raum und dem entfernen der gesamten Materie (Massen aller Art) und der Existenz. Da, wäre aber noch der Einfluss der Gravitation aus der 'Dunkle Materie' die mit dem Raum wechselwirkt oder nicht? Soll gravitativ wirken aber keine Masse haben, zudem noch fundiert auf mehrere physikalische Beobachtungen...? - Wie sieht es überhaupt mit `Dunkle Löcher` im Raum aus? :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie oder was? :-) 24 Mai 2017 10:04 #14887

Mehr zum Thema Dunkle Materie, vor allem aber leicht verständlich der aktuelle Stand der Forschung unter diesem Link:

scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/20...die-komplette-serie/

S = k log W
Folgende Benutzer bedankten sich: Freidenker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S = k log W

Dunkle Materie oder was? :-) 24 Mai 2017 21:29 #14905

  • Freidenker
  • Freidenkers Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Vielen lieben Dank für den Link Madouc99! Wünsche dir zudem ein stressfreien Feiertag morgen! Dir auch M13P4!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie oder was? :-) 28 Mai 2017 11:35 #14965

Ich habe zwar keine Antwort, aber eine Frage. Herr Dr. Gaßner hat mir empfohlen, sie hier einzubringen:
Für eine (idealisierte) Scheibengalaxie ergibt sich nach meinen Rechnungen ab einem bestimmten Radius R genau dann eine konstante Rotationsgeschwindigkeit, wenn ab da, also für r ≥ R die Massendichte rho (als homogen angenommen) umgekehrt proportional zu r abnimmt, also rho ~ 1/r gilt (wenn ich mich nicht verrechnet habe). Ist eine solche Massenverteilung bei den „näheren“ Galaxien in keinem Fall allein mit der sichtbaren Materie zu erklären?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie oder was? :-) 01 Jun 2017 01:54 #15095

Also ich hab absolut keine Ahnung davon, aber es würde mich jetzt nicht wundern wenn wir keine Dunkle Materie finden weil sie so garnicht existiert, sondern nur aus der n-ten Dimension (zusammengerollt=》Stringteorie) herüberstrahlt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dunkle Materie oder was? :-) 01 Jun 2017 07:23 #15103

Gunter Berauer schrieb: Ich habe zwar keine Antwort, aber eine Frage. Herr Dr. Gaßner hat mir empfohlen, sie hier einzubringen:
Für eine (idealisierte) Scheibengalaxie ergibt sich nach meinen Rechnungen ab einem bestimmten Radius R genau dann eine konstante Rotationsgeschwindigkeit, wenn ab da, also für r ≥ R die Massendichte rho (als homogen angenommen) umgekehrt proportional zu r abnimmt, also rho ~ 1/r gilt (wenn ich mich nicht verrechnet habe). Ist eine solche Massenverteilung bei den „näheren“ Galaxien in keinem Fall allein mit der sichtbaren Materie zu erklären?


Hierzu ist zu viel Masse in den Galaxienkernen konzentriert. Gäbe es diese 1/r Beziehung, würde vermutlich niemand über Dunkle Materie reden.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Dunkle Materie oder was? :-) 01 Jun 2017 15:03 #15114

Um die bei den meisten Scheiben-Galaxien gemessene konstante Rotationsgeschwindigkeit zu erhalten, braucht es eine 1/r-Beziehung für die Massendichte. Es gibt sie also. Meine Frage war nur, ob es vielleicht auch die eine oder andere Galaxie gibt, bei denen diese Beziehung schon für die sichtbare Materie erfullt ist. Das wären dann Galaxien, deren Bewegungen man ohne dunkle Materie erklären kann. Galaxien, in denen die dunkle Materie keine Rolle spielt gibt es ja unter den fernen, also jungen Typen, wie man hier
urknall-weltall-leben.de/news/item/323-d...aterie-auf-ein-neues
nachlesen kann.

G. Berauer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum