Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Umlaufbahn der Sonne

Umlaufbahn der Sonne 31 Mai 2017 21:31 #15073

  • mmok
  • mmoks Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 0
Wer weiß was zu diesem Thema zu berichten. Die Umlaufzeit der Sonne ist sehr lang. Welche Überraschungen warten da auf unser Sonnensystem und uns?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Umlaufbahn - Planetensystem6.32Samstag, 16 Januar 2016
Umlaufbahn des Sterns S2 um schwarzes Loch (Sargittarius A)6.11Dienstag, 14 August 2018
Kann (bzw. wie kann) sich die Umlaufbahn der Erde verändern?5.37Montag, 19 März 2018
Fusionsprozess in der Sonne4.9Sonntag, 08 Oktober 2017
Kernfussion auf der Sonne4.9Donnerstag, 20 September 2018
Optimale Sonne4.9Donnerstag, 21 Juli 2016
Magnetfeld der Sonne4.9Sonntag, 20 März 2016
Berechnung der Lichtablenkung durch die Sonne4.79Samstag, 02 Juni 2018
Unsere Sonne zum Leuchtturm umbauen4.79Samstag, 17 März 2018
Simulierte 3D-Bilder aus dem Inneren der Sonne4.79Samstag, 10 Februar 2018

Umlaufbahn der Sonne 31 Mai 2017 22:44 #15084

Naja eigentlich keine, wir bewegen uns an unserer Position in bzw. zwischen den Spiralarmen, aber alles andere in der Galaxie bewegt sich relativ zu uns mit uns mit. Hier ein Link wo unsere Sonne sich in der Milchstraße befindet

www.nasa.gov/sites/default/files/images/...in_milkyway_full.jpg

Sie bleibt an dieser relativen Position, die gesamte Galaxie rotiert also ändert sich unsere Umgebung nicht obwohl wir niemals 2 mal am selben Ort sein werden, denn die Milchstraße bewegt sich ja wiederum selbst durch das Universum - auf Andromeda zu z.B. - während sie nebenbei noch rotiert. Und in diesen räumlichen und zeitlichen Maßstäben wird dann auch noch die Expansion ein spürbarer Faktor.

S = k log W

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S = k log W

Umlaufbahn der Sonne 31 Mai 2017 23:07 #15090

  • mmok
  • mmoks Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 0
Nunja, diese Aussage hatte ich schon erwartet. Die spannende Frage ist doch gerade, ob alles seinen Platz bei der Rotation der Milchstraße behält. Ich erwarte in einen dynamischen System sowohl Störungen von innen als auch von außen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Umlaufbahn der Sonne 01 Jun 2017 00:04 #15092

mmok schrieb: Nunja, diese Aussage hatte ich schon erwartet. Die spannende Frage ist doch gerade, ob alles seinen Platz bei der Rotation der Milchstraße behält. Ich erwarte in einen dynamischen System sowohl Störungen von innen als auch von außen.


Nein, es behält nicht alles "seinen Platz". Auch wenn die Bewegungsgeschwindigkeit nach außen hin absolut gesehen nicht mehr abnimmt, ist die Umlaufzeit innerer Regionen dennoch geringer, einfach weil ihr Weg ums Zentrum kürzer ist.

Auch bewegt sich eine Schockwelle rückwärts durch den Strom rotierender Materie. Sie bildet die Spiralarme unserer Galaxie. Da kann unserem Sonnensystem theoretisch schon irgendwann mal was in die Quere kommen. Auch vertikal zur galaktischen Scheibe gibt es einen Materietransport, der vor allem durch Supernovaexplosionen am Laufen gehalten wird. Es "regnet" gewissermaßen von beiden Seiten verbrauchtes Sternmaterial auf die Scheibe, vermischt sich mit primordialem Gas und begünstigt so die Entstehung von Sternensystemen mit Gesteinsplaneten. Davon könnten wir auch dem einen oder anderen sehr nahe kommen im Zeitraum der nächsten 10 Umdrehungen der galaktischen Scheibe. Kaum auszudenken, wie oft wir in der Zeit unsere Navigationskarten werden aktualisieren müssen, um keinen Zusammenstoß zu riskieren!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum