Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Kann es Raum und Zeit geben ohne Beobachter?

Kann es Raum und Zeit geben ohne Beobachter? 02 Sep 2017 14:13 #19128

  • Bekko
  • Bekkos Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Ich habe mir gerade ein Beitrag von Harald Lesch angeguckt, wo es um die Frage ging: gibt es absolute Grenzen. Grenzen des Universums, grenzen der Zeit......? Was sind Grenzen ohne Beobachter?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Kann es Gravitonen geben?10.19Mittwoch, 21 August 2019
Kann es so viele Exoplaneten geben?10.07Dienstag, 31 Juli 2018
Kann es in der physikalischen Welt etwas Unendliches geben?9.86Donnerstag, 22 August 2019
Können Quanten ohne "Raum" fluktuieren?8.21Dienstag, 11 Juni 2019
Kann Raum neu entstehen?8.07Sonntag, 04 November 2018
wie stark kann der raum gekrümmt werden?7.89Mittwoch, 24 Mai 2017
Gäbe es ohne Materie überhaupt Zeit ?7.79Donnerstag, 15 März 2018
ZEIT als Parameter und Dimension - bisher ohne Definition7.71Mittwoch, 30 Dezember 2015
Raum-Zeit7.5Sonntag, 10 Februar 2019
Raum-Zeit7.5Montag, 18 Februar 2019

Kann es Raum und Zeit geben ohne Beobachter? 02 Sep 2017 15:05 #19134

Welchen Beitrag (Link)?

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Kann es Raum und Zeit geben ohne Beobachter? 02 Sep 2017 15:36 #19136

  • Ropp
  • Ropps Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 618
  • Dank erhalten: 180

Bekko schrieb: Ich habe mir gerade ein Beitrag von Harald Lesch angeguckt, wo es um die Frage ging: gibt es absolute Grenzen. Grenzen des Universums, grenzen der Zeit......? Was sind Grenzen ohne Beobachter?

Ai! :-) Interessante Frage. Grenzen ohne Beobachter sind unbeobachtete Grenzen, während grenzenlose Beobachter aber alles sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kann es Raum und Zeit geben ohne Beobachter? 03 Sep 2017 01:00 #19144

  • Bekko
  • Bekkos Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kann es Raum und Zeit geben ohne Beobachter? 21 Nov 2017 02:43 #22764

Kann es Raum und Zeit geben ohne Beobachter?

Ich glaube nicht, wenn aber doch, wäre es ein sinnloses Universum.

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch

Kann es Raum und Zeit geben ohne Beobachter? 21 Nov 2017 09:19 #22770

  • Ropp
  • Ropps Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 618
  • Dank erhalten: 180
Ist es Sinn des Universums, beobachtet zu werden?:-)
Ist es nicht auch samt Beobachter irrationaler Luxus?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kann es Raum und Zeit geben ohne Beobachter? 21 Nov 2017 11:43 #22776

na ja, in einem Universum ohne bewusste Beobachtung, könnte die Sinnfrage nicht einmal gestellt werde. :)

zu deiner Frage: Ist es nicht auch samt Beobachter irrationaler Luxus?
diese Frage kann eben nur in einem Universum mit Beobachter gestellt werden.
ein lebenbejarendes Bewusstsein würde antworten: dieses Universum ist ein Geschenk.
ein lebensverdrossenes Bewusstsein würde wohl antworten: auch dieses Universum ist sinnlos.

und da sind wir schon wieder beim Thema: verschiedene "Weltbilder"

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch

Kann es Raum und Zeit geben ohne Beobachter? 21 Nov 2017 12:25 #22779

"Sinnlos" ist auch ok.

Warum muss alles einen Sinn haben?

Warum kann man nicht einfach die Sinnlosigkeit akzeptieren?

Stört doch nicht.

S = k log W

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S = k log W

Kann es Raum und Zeit geben ohne Beobachter? 21 Nov 2017 21:11 #22800

Meines Erachtens würde ohne eine immanente Sinnhaftigkeit die Evolution nicht funktionieren.

"`Oh dear,' says God, `I hadn't thought of that,' and promptly vanished in a puff of logic.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"`Oh dear,' says God, `I hadn't thought of that,' and promptly vanished in a puff of logic.

Kann es Raum und Zeit geben ohne Beobachter? 21 Nov 2017 22:17 #22808

Und was genau soll dieser immanente Sinn sein?

S = k log W

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S = k log W

Kann es Raum und Zeit geben ohne Beobachter? 21 Nov 2017 23:20 #22813

.

Madouc99 schrieb: Und was genau soll dieser immanente Sinn sein?

Der vergebliche Versuch, die ursprüngliche Perfektion wiederherzustellen. Vergeblich deshalb, weil es Perfektion nie gegeben hat, auch ursprünglich nicht. Das Nichts war schon immer fehlerhaft, dätte es jemals ein perfektes Nichts gegeben, es wäre immer nichts geblieben.
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Kann es Raum und Zeit geben ohne Beobachter? 21 Nov 2017 23:29 #22814

  • stm
  • stms Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 883
  • Dank erhalten: 173

@Bekko, #19128
Gibt es absolute Grenzen? Grenzen des Universums, Grenzen der Zeit?

Wenn das Universum ein Alter hat, nämlich 13,81 Mrd Jahre, dann hat die Zeit zumindest in dieser Richtung eine absolute Grenze: die Stunde 0. Dasselbe gilt für den Raum: wenn er damals vor 13,81 Milliarden Jahren aus einem Punkt heraus expandiert ist, dann gibt es auch hier eine absolute Grenze: die Ausdehnung 0. (Wobei natürlich auch diese Grenzen letztlich nur phantasiert sind, weil wir hinter die Plank-Zeit und die Plank-Länge nicht zurückrechnen können.) Problematischer ist die Vorstellung einer äußeren Grenze, denn um die Grenze zu denken, muss man die Grenze gedanklich überschreiten. Dann wäre das Universum aber nicht mehr das Universum, sondern Teil eines größeren Ganzen. Ein begrenztes Universum können wir uns nicht vorstellen, ein unendliches genausowenig. Ein endlich-unbegrenztes auch nicht. Hier versagt mein Vorstellungsvermögen.

„Die menschliche Vernunft hat das besondere Schicksal in einer Gattung ihrer Erkenntnisse: daß sie durch Fragen belästigt wird, die sie nicht abweisen kann; denn sie sind ihr durch die Natur der Vernunft selbst aufgegeben, die sie aber auch nicht beantworten kann, denn sie übersteigen alles Vermögen der menschlichen Vernunft.“ (Kant, Vorrede der ersten Auflage der Kritik der reinen Vernunft)


Kann es Raum und Zeit geben ohne Beobachter?

Die Frage kann Verschiedenes bedeuten. Wenn man mit Kant Raum und Zeit als Formen unserer Anschauung begreift, dann nicht. Dann bringen wir diese Formen mit, um unsere Anschauung zu konstruieren. Wenn man Raum und Zeit als vorgegebene Realität begreift, dann ja. Was kümmert es den Raum und die Zeit, ob wir sie beobachten?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kann es Raum und Zeit geben ohne Beobachter? 22 Nov 2017 08:31 #22823

eines der schönsten Geheimnisse des Kosmos: wir wissen nicht alles, für dürfen forschen, wir können erleben

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch

Kann es Raum und Zeit geben ohne Beobachter? 22 Nov 2017 09:25 #22827

hi Brooder

Brooder schrieb: n
ein lebenbejarendes Bewusstsein würde antworten: dieses Universum ist ein Geschenk.
ein lebensverdrossenes Bewusstsein würde wohl antworten: auch dieses Universum ist sinnlos.

wenn man das nervige "Wissenschaftler-Superstar-Gehabe" von dem Typen im verlinkten Video mal ausblendet und das Video ab der 2. Minute betrachtet, sind da ganz "nette Gedanken zum Bewusstsein" dabei


grüße
seb

Mein Beitrag zur Rebellion gegen bestehende Verhältnisse? Ich gehe ständig zu spät zum Frühsör!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mein Beitrag zur Rebellion gegen bestehende Verhältnisse? Ich gehe ständig zu spät zum Frühsör!

Kann es Raum und Zeit geben ohne Beobachter? 22 Nov 2017 15:51 #22879

Was ist mit "Beobachter" gemeint? Sicherlich betrifft dies keine Intelligenz, weil unser Universum alterte bereits ohne jegliche Form des Lebens Milliarden Jahre lang...

Mit "Beobachter" ist folglich irgendeine Form von interagierender Materie/Energie gemeint.

Also was wäre, wenn ein Universum ohne Materie/Energie wäre? Da stellt sich mir die Frage, ob Quantenfluktuationen so fundamental wie die Raumzeit sind, falls ja, gäbe es solch ein Universum nicht (was ich annehme).

Glaube nichts, weil ein Weiser es gesagt hat. Glaube nichts, weil alle es glauben. Glaube nichts, weil es geschrieben steht. Glaube nichts, weil es als heilig gilt. Glaube nichts, weil ein anderer es glaubt. Glaube nur das, was Du selbst als wahr erkannt hast.

Buddha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Glaube nichts, weil ein Weiser es gesagt hat. Glaube nichts, weil alle es glauben. Glaube nichts, weil es geschrieben steht. Glaube nichts, weil es als heilig gilt. Glaube nichts, weil ein anderer es glaubt. Glaube nur das, was Du selbst als wahr erkannt hast.

Buddha
  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum