Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Rotverschiebung und Expansion des Universums

Rotverschiebung und Expansion des Universums 18 Sep 2017 03:40 #19481

Hallo an alle!
Ich beschäftige mich schon lange hobbymäßig mit allerlei Themen die mit dem Urknall und dem Weltall zutun haben. Und seit einiger Zeit habe ich ein Großes Fragezeichen im Kopf, dass mich immer stärker beschäftigt. Aber erstmal zu dem was ich glaube richtig verstanden zu haben:
- Das Licht von weit entfernten Objekten ist ins Rote verschoben.
- Der grad der Rotverschiebung zeigt uns wie schnell sie sich von uns weg bewegen.
- umso weiter weg die Objekte sind desto mehr sind sie ins Rote verschoben.
- Daraus wird die Schlussfolgerung gezogen, dass das Universum immer schneller expandiert.(Bschleunigt).
Wenn wir diesen ablauf rückwärts abgespielen lassen, hat dies einen Anfang zufolge welches wir Urknall nennen. Und dadurch, dass eine beschleunigte Expansion Energie benötigt haben wir auch das Problem mit der dunklen Energie.
Nun zu meiner Frage:
Wieso wird aus der immer größeren Rotverschiebung weiter entfernter Objekte diese Schlussfolgerung gezogen? Denn umso weiter weg wir schauen desto mehr blicken wir auch in die Vergangenheit! Das bedeutet doch eigentlich, dass die Quelle dieses "alten" Lichtes welches stärker ins Rote verschoben ist, sich damals schneller von uns weg bewegt hat. Wir bekommen das nur jetzt zu sehen. Es könnte doch sein, dass die Geschwindigkeit mit der Zeit abgenommen hat!? Ein Indiz dafür ist doch die Tatsache dass Objekte die näher an uns dran sind (also wir dabei Beispielsweise nur 2 Mrd. Jahre In die Vergangenheit schauen statt 7 Mrd. Jahre) weniger ins Rote verschoben sind. (Sich also langsamer von uns weg bewegen). !!??

Falls ich Irgendwo eine Sache falsch verstanden habe, dann bricht das Gerüst der Gedankengänge natürlich zusammen. Ich muss auch dazu sagen, dass ich mich als Maschinenbauer mit keinerlei Formeln der Relativitätstheorie beschäftigt habe und diese Frage rein aus der Logik entstanden ist. Über Aufklärung würde ich mich freuen!
Beste Grüße und danke für die tollen Videos!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Expansion des Universums7.92Samstag, 20 Mai 2017
Expansion des Universums7.92Sonntag, 16 April 2017
Verständnisfrage zur Expansion des Universums7.83Freitag, 08 März 2019
Beschleunigte Expansion des Universums7.83Freitag, 18 Januar 2019
sehen wir die Expansion des Universums korrekt ?7.74Montag, 15 Januar 2018
Gedanken zur dunklen Energie bzw. Expansion des Universums.7.66Mittwoch, 22 Mai 2019
Universums-Expansion mit Wobble-Effekt möglich?7.66Mittwoch, 06 März 2019
Verhält sich die Zeit linear zur Expansion des Universums?7.58Sonntag, 17 Februar 2019
Braucht man die Dunkle Energie zur Erläuterung der Expansion des Universums?7.58Montag, 10 Juni 2019
Rotverschiebung5.35Montag, 27 November 2017

Rotverschiebung und Expansion des Universums 18 Sep 2017 10:44 #19485

Die Rotverschiebung die aus der Relativgeschwindigkeit eines Objekts hervorgeht ist bei weit entfernten Objekten verschwindend gering und wird dominiert von der Rotverschiebung die durch die Expansion des Raumes zwischen hier und dort verursacht wird. Zu unserer Nachbarin Andromeda z.B spielt Letztere fast keine Rolle, dafür die ihrer Eigenbewegung umso mehr, und weil sie auf uns zukommt ist ihr Licht sogar ins Blaue verschoben.

S = k log W
Folgende Benutzer bedankten sich: BamDaddy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S = k log W

Rotverschiebung und Expansion des Universums 18 Sep 2017 19:50 #19502

Das sagt er so ins Blaue hinein....

"`Oh dear,' says God, `I hadn't thought of that,' and promptly vanished in a puff of logic.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

"`Oh dear,' says God, `I hadn't thought of that,' and promptly vanished in a puff of logic.

Rotverschiebung und Expansion des Universums 18 Sep 2017 20:11 #19508

Danke für dein Input! Mir war bekannt, dass Aufgrund der Gravitation eine Lokale Annäherung von Objekten Stattfindet, aber "Global" eine Expansion. Ich wusste allerdings nicht, dass zwischen den Rotverschiebungen ein Unterschied gemacht wird. Aber wie unterscheidet man zwischen einer Rotverschiebung, die durch eine Bewegung weg von uns (im Raum) verursacht wird und eine Rotverschiebung die durch die Expansion des Raumes selbst verursacht wird?
Die Kernfrage war ja übrigens wie der Zeitfaktor (aus Sicht unseres Bezugssystems) hier betrachtet wird?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rotverschiebung und Expansion des Universums 18 Sep 2017 22:38 #19514

Hallo Daddy,

schau doch mal in dieWissensbox. Dort findest du eine ausführliche Erklärung über das Thema Rotverschiebung, sehr schön erklärt von Jörn.

LG
Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich: BamDaddy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rotverschiebung und Expansion des Universums 19 Sep 2017 02:09 #19521

Ropp schrieb: Hallo Username,

Ich empfehle dir das Tutorial Rotverschiebung aus der Wissensbox.
urknall-weltall-leben.de/images/download.../Rotverschiebung.pdf

Das hier wurde mir zur ner ähnlichen Frage in nem anderen Thread empfohlen. Ich schreibe dazu jetzt aber dort weiter, damit nicht auch noch hin- und her geswitched werden muss, wenn schon auf mehrere Threads verteilt.
Folgende Benutzer bedankten sich: BamDaddy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum