Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Mit welcher Frequenz kann man im Universum am weitesten gelangen

Mit welcher Frequenz kann man im Universum am weitesten gelangen 11 Dez 2018 13:53 #45800

  • ZenForAll
  • ZenForAlls Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Mit welcher Frequenz kann man im Universum am weitesten gelangen
Hallo
Ich nehme mal an das man mit Langwellen auch im Universum bei kleiner Energie am weitesten Informationen schicken kann.
Nur da ist dann das Problem das die in der Atmosphäre gespiegelt wird. Hat da jemand eine
genau definierte Antwort.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Kann Mathematik wirklich das reale Universum erklären?7.35Donnerstag, 10 August 2017
Hubblekonstante als Frequenz? (kleine mathematische Spielerei)6.35Sonntag, 29 Januar 2017
Frequenz/Drehgeschwindigkeit eines einzelnen Photons6.35Freitag, 18 Januar 2019
Kann (bzw. wie kann) sich die Umlaufbahn der Erde verändern?6.01Montag, 19 März 2018
Kann man Patente zurückdatieren4.13Donnerstag, 09 März 2017
Wie kann ich die Welt betrachten?4.13Montag, 26 Oktober 2015
Wie kann ich die Welt betrachten?4.13Montag, 12 Oktober 2015
Was ist Erkenntnistheorie und was kann sie leisten?4.13Freitag, 17 Mai 2019
Kann Raum neu entstehen?4.13Sonntag, 04 November 2018
Wie kann Etwas aus dem Nichts entstehen?4.09Freitag, 29 Dezember 2017

Mit welcher Frequenz kann man im Universum am weitesten gelangen 11 Dez 2018 19:10 #45822

Mir ist nicht bekannt, dass von den ältesten Galaxien nur bestmmte Frequenzbereiche ankommen. Wenn dem so ist, müssten viele Frequenzen "durchkommen".

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Nicht extra gekennzeichnete Beiträge sind normale private Beiträge. Sie sollten genauso diskutiert und kritisiert werden wie alle anderen Beiträge auch.

Mit welcher Frequenz kann man im Universum am weitesten gelangen 11 Dez 2018 19:21 #45824

Möglicherweise gibt es eine Begrenzung nach oben (wenn die Wellenlänge einer Energie entspricht die zur Paarbildung ausreicht) aber warum sollte es eine Grenze nach unten geben?

Und warum sollte man die Beschränkungen die am Boden eines ionisierbaren Luftmeeres gelten auf das freie Universum übertragen?

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Mit welcher Frequenz kann man im Universum am weitesten gelangen 12 Dez 2018 09:40 #45838

Merilix schrieb: wenn die Wellenlänge einer Energie entspricht die zur Paarbildung ausreicht

Das wäre das eine Problem.

Merilix schrieb: aber warum sollte es eine Grenze nach unten geben?

Je länger das Signal unterwegs ist desto größer wächst der Skalenfaktor während es unterwegs ist, und damit seine Wellenlänge. Sobald der Skalenfaktor um so einen hohen Faktor gewachsen ist dass das Signal zu langwellig wird um von den Antennen des Empfängers detektiert zu werden ist es praktisch wirkungslos. Die Galaxien die sich jetzt am Ereignishorizont bei 16 Mrd. Lichtjahren befinden wird das Signal aber bis in alle Ewigkeit nie überholen, siehe den gelb gestrichelten Zukunftslichtkegel und die grau gestrichelten mitbewegten Koordinaten am Raumzeitdiagramm. Die Frequenz beim Empfänger wird je länger das Signal unterwegs ist um den Faktor kleiner wie der Skalenfaktor a (Beschriftung rechts) größer wird.

,
Folgende Benutzer bedankten sich: ZenForAll

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mit welcher Frequenz kann man im Universum am weitesten gelangen 12 Dez 2018 10:41 #45840

  • ZenForAll
  • ZenForAlls Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Danke für die Antworten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mit welcher Frequenz kann man im Universum am weitesten gelangen 12 Dez 2018 11:24 #45841

  • Chris
  • Chriss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1360
  • Dank erhalten: 188

Yukterez schrieb: Die Galaxien die sich jetzt am Ereignishorizont bei 16 Mrd. Lichtjahren befinden wird das Signal aber bis in alle Ewigkeit nie überholen

Hat sich da jemand, vertan? :D Oder ist das eigene Phänomen Beschreibung?

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ja ich kann alles, sogar definieren was ich nicht kann.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
**Der Friedrich**

Mit welcher Frequenz kann man im Universum am weitesten gelangen 15 Dez 2018 09:00 #45945

@Yukoterez,

du kennst mein Schneckenuniversum noch nicht ;)

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Mit welcher Frequenz kann man im Universum am weitesten gelangen 15 Dez 2018 09:31 #45946

Merilix schrieb: @Yukoterez, du kennst mein Schneckenuniversum noch nicht

Das ist einfach nur wie in einem De Sitter Universum mit c=1/3000m/sek, Ωт=Ωλ=1, H=1/60000/sek. Wenn deine Strecke kontinuierlich und gleichmäßig verzinst wird anstatt in 10 Minuten Intervallen liegt der Hubbleradius in mitbewegten Koordinaten bei r=c/H=20m (das Blatt das bei dieser Messmarke liegt wird von der Schnecke nie erreicht). Da dein Hubbleparameter konstant ist fällt der Ereignishorizont in deinem Beispiel mit dem Hubbleradius zusammen. Wenn du nicht kontinuierlich sondern in 10 Minuten Intervallen um 1cm/m verzinst während die Schnecke nicht in Intervallen springt sondern kontinuierlich kriecht ist H nicht 0.00001̇6̇6̇6…/sek sondern 0.000016583/sek und der Ereignishorizont ist bei 20.01m, aber das nur am Rande.

Chris schrieb: Hat sich da jemand, vertan? Oder ist das eigene Phänomen Beschreibung?

Dieser Satz ergibt keinen Sinn.

Nichts verstehend,

Folgende Benutzer bedankten sich: Merilix

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
AUF Zug
Powered by Kunena Forum