Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Was sind Esoteriker?

Was sind Esoteriker? 07 Apr 2018 10:32 #30583

.
Esoteriker sind die harmlosesten von allen Spinnern, die glauben, man kann die Welt verbessern, indem man das Grund-Prinzip aushebelt. Spinner gibt es wie Sand am Meer in den verschiedensten Varianten. Die einen glauben, die Welt wird besser, wenn man mit Zeremonien und Ritualen einen Gott gnädig stimmt. Andere glauben, wenn man Plutonium in die Welt setzt, wird sie besser. Andere probieren es mit zubetonieren, die Vielfalt mono-kultivieren, natürliches durch künstliches zu ersetzen und noch vieles mehr. Und dann sind da auch noch die Esoteriker, die mit kasperlspielen die Welt verbessern wollen.

Eines aber haben alle gemeinsam:
Sie sind wie ein Schneemann, der glaubt, er kann in seinem Schneefeld besser leben, wenn er das Loch im Schnee repariert.

www.physik.as (Seite 3, Nichts kann fehlerfrei werden, die Geschichte mit dem Schneemann)
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Verwandte Themen

Betreff des ThemasRelevanzDatum des letzten Beitrages
Treffen sich ein Physiker, ein Esoteriker und der Papst6.73Donnerstag, 19 Oktober 2017
Warum sind sie nicht da4.43Dienstag, 06 November 2018
wo sind die rosinen im hefeteig?4.43Freitag, 01 April 2016
Leben im Universum - Sind wir alleine?4.38Sonntag, 04 November 2018
Für diejenigen, die des Englischen mächtig sind...4.38Freitag, 19 Februar 2016
Sind wir nicht alle Suchende ?4.38Samstag, 19 Mai 2018
Ist das Elektron holistisch? Wo sind die Philosophen?4.38Montag, 02 Mai 2016
Wir sind diejenigen, auf die wir gewartet haben.4.38Mittwoch, 04 November 2015
Wir sind nur ein Produkt einer Kernspaltung4.38Donnerstag, 22 Februar 2018
sind solche Modelle wirklich hilfreich?4.33Montag, 07 Januar 2019

Was sind Esoteriker? 07 Apr 2018 11:42 #30590

  • sebp
  • sebps Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 369
  • Dank erhalten: 23
Esoteriker praktizieren so eine Art gefühlte unscharfe Physik, oder vielleicht eine Art religiöse Physik.
Die Logik kommt aus dem Unterbewussten.

Als Wissenschaftler kann man Esoterik als Fenster in die menschliche Psyche/Seele ansehen.
Esoterik ist ein Ausdruck der Urprogrammierung(Ängste, Sozialverhalten,etc.) des Lebens durch ein intelligentes und bewusstes Wesen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Was sind Esoteriker? 07 Apr 2018 11:46 #30592

hab mal ne Erklärung aus dem Internet.

Geschichte und Einflüsse

https://www.historisches-lexikon-bayerns.de/Lexikon/Esoterik_(19./20._Jahrhundert)

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch
Folgende Benutzer bedankten sich: badhofer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch

Was sind Esoteriker? 08 Apr 2018 08:25 #30634

.
Hallo Brooder, dieser Link ist sehr aufschlussreich. Ich lese unter anderem auch heraus, dass die Eso-Szene aus der christlich-abendländischen Kultur hervorgegangen ist von Menschen, denen die christliche Moralvorstellung zu eng war und denen die in Glanz und Glorie abgehaltenen Zeremonien und Rituale zu pompös und realitätsfremd erschienen. Sie haben daraus naturbezogene Rituals hervorgebracht, die jedoch genauso wirkungslos sind wie die religiösen. Unter anderem sind aus dem Weihwasser esoterische Wässer hervorgegangen und vieles mehr. Im Prinzip das gleiche.
Habe ich das richtig herausgelesen?
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Was sind Esoteriker? 08 Apr 2018 14:08 #30661

Hallo badhofer,

ehrlich gesagt, habe ich selbst nochmal im Internet geschaut um eine genauere Definition des Begriffes Esoteriker zu finden. ( wahr mir selbst nicht sicher)
den oben geposteten Link fand ich ganz gut.
Viele Leute haben eine nebulöse Vorstellung davon. Sehr atheistisch geprägte Menschen und wahrscheinlich auch sehr religiös Geprägte ( also ihre Relegion als einzig Wahre Ansehende) lehnen Esoteriker entschieden ab.

Andere sehen das nicht zu verbissen.
Ob das, was in dem oben geposteten Link auch von Menschen, die sich den verschiedenen Geisteshaltungen zugehörig fühlen so akzeptiert wird, das steht schon wieder auf einem anderen Blatt.

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch

Was sind Esoteriker? 09 Apr 2018 10:57 #30712

Für mich ist Esoterik ein Oberbegriff der folgende Punkte subsummiert:
  • Glauben an Geister, Wichtel, Kobolde, Geistführer, Gespenster, Lichtwesen, Engel usw.
  • Glauben an Heilkräfte durch Handauflegen, Halbedelsteine, Bachblüten, Homöopathie, Schüssler Salze, energetisiertes Wasser usw usf.
  • Glauben an Astrologie und Horoskope
  • Glauben an die Wirksamkeit von schamanischen, indianischen oder druidische Riten oder anderen Überlieferungen von Naturvölkern
  • Glauben an Seelenwanderung, Wiedergeburt, Rückführungen, Erleuchtung
  • Glauben an Wahrsagen, Handlesen, Pendeln, Tarotkarten und Kaffeesatzlesen
  • Glauben an Telepathie, Telekinese, mystische Fernwirkungen, Vorherbestimmung und Schicksal

S = k log W

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S = k log W

Was sind Esoteriker? 09 Apr 2018 17:54 #30729

  • Ralf
  • Ralfs Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Ich erkenne mich!!
:woohoo:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Was sind Esoteriker? 09 Apr 2018 18:43 #30741

Dann bist du mein Anti-Ich ;)

S = k log W
Folgende Benutzer bedankten sich: Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S = k log W

Was sind Esoteriker? 10 Apr 2018 21:00 #30808

Hi Madouc,

Madouc99 schrieb: Für mich ist Esoterik ein Oberbegriff der folgende Punkte subsummiert:
...Liste siehe oben...


Ich denk es geht einfacher:
Alle unwissenschaftlichen Bewusstseinsinhalte eines Weltbildes.


mvg Philzer

Das Unverzichtbare ist nutzlos - F.J.Hinkelammert

Außerinstrumentelle Denker sind die liebenswerten Verrückten - Philzer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Das Unverzichtbare ist nutzlos - F.J.Hinkelammert

Außerinstrumentelle Denker sind die liebenswerten Verrückten - Philzer

Was sind Esoteriker? 11 Apr 2018 14:01 #30838

.

Philzer schrieb: Alle unwissenschaftlichen Bewusstseinsinhalte eines Weltbildes.

Gibt es eigentlich wissenschaftliche Bewusstseinsinhalte oder sind alle Bewusstseinsinhalte nur Phantasie?
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Was sind Esoteriker? 11 Apr 2018 16:06 #30844

na ich denke so,

der Computer auf den ich diese Worte tippe, ist ein Resultat von wissenschaftlichen Bewusstseinsinhalten.. ( die von einem einzigen Hirn alleine aber nicht zu bewältigen sind)
Außerdem benötigen dieses Wissen zwingend materielle Datenspeicher, da ansonsten das durch Einzelne erworbene Wissen, sehr schnell verlorengehen würde.
Bevor es aber dazu zu kommen konnte, war sehr sehr viel Phantasie nötig.

Insgesamt gesehen, verbringt der Mensch aber wohl die meiste Zeit in seiner eigenen Phantasie.
Ansonsten würden ja alle das selbe denken.

aber ich denke, du willst auf was anderes hinaus.

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch
Folgende Benutzer bedankten sich: badhofer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch

Was sind Esoteriker? 11 Apr 2018 17:02 #30848

.

Brooder schrieb: aber ich denke, du willst auf was anderes hinaus.

Die Energieerhaltung ist wissenschaftlich, aber kein Bewusstseinsinhalt, denn wenn niemanden bewusst ist, dass sich die Energie erhält, erhält sie sich trotzdem.

Eine Spinne sitze seit Tagen in meinem Schlafzimmer im oberen Eck. Ich liege nachts im Bett und plötzlich bilde ich mir ein, die Spinne seilt sich über meinem Kopf ab. Das ist lediglich ein Bewusstseinsinhalt, denn in Wirklichkeit sitzt sie nach wie vor im Eck. Mein Puls wird plötzlich schneller, das ist wissenschaftlich nachweisbar, auch die Ausschüttung von Adrenalin usw. ist nachweisbar. Ist dieser Bewusstseinsinhalt (die Einbildung, dass sich die Spinne über meinem Kopf abseilt) nun wissenschaftlich oder nicht?
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Was sind Esoteriker? 11 Apr 2018 20:08 #30857

bei diesem Gedankengang trennen sich wahrscheinlich die Gemüter.

Man kann sagen, denken selbst benötigt Energie ( Neuronen erzeugen Spannung und Ströme müssen fließen) das wäre die sichere wissenschaftliche Seite.

Die andere Seite, die Bewusstseinsinhalte selbst, wo kommen sie her.
Nicht nur bei diesem Beispiel.
Besonders interessant, diese ungemeine Fähigkeit absolut abstrakt denken zu können.
Mathematik oder Gedankenexperimente zur Relativitätstheorie zum Beispiel.

Aber dein Beispiel zeigt, wie ungeheuer schnell wir uns irren können. Wie wichtig eine Kontrolle des von uns gedachten ist.
Wie schnell setzen sich Gedanken fest, die wir dann als Realität empfinden.
Einmal fest geglaubt und und nicht kontrolliert oder nicht kontrollieren können und der Irrtum kann sich sehr schnell einbrennen. So können auch Vorurteile und falsche Verdächtigungen Anderen gegenüber entstehen.
Zu deinem Spinnenbeispiel: als wissenschaftlich wäre wohl die Psychologie zuständig. Aber ob sie es richtig erklären kann, ist ne andere Sache.
Solche Gedanken schleichen sich warum auch immer ins Bewusstsein ein, obwohl man sie als unerwünscht empfindet. Wäre schon wieder ein neues Thema, warum lässt unser nur glücksuchendes Gehirn das überhaupt zu ?

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch

Was sind Esoteriker? 11 Apr 2018 22:52 #30871

.

Brooder schrieb: Wäre schon wieder ein neues Thema, warum lässt unser nur glücksuchendes Gehirn das überhaupt zu

Ich würde sagen: Komplementarität, alles trägt als Ausnahme das Gegenteil in sich.
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Was sind Esoteriker? 12 Apr 2018 00:20 #30875

Brooder schrieb: Wäre schon wieder ein neues Thema, warum lässt unser nur glücksuchendes Gehirn das überhaupt zu

badhofer schrieb:
Ich würde sagen: Komplementarität, alles trägt als Ausnahme das Gegenteil in sich.


das mag sein. Aber das ist mir zu allgemein ausgedrückt.

Die Neugier braucht mehr Details, wie die Dinge funktionieren.

interessant, wenn man in einigen ruhigen Minuten (als Experiment) mal bewusst versucht an absolut nichts zu denken.
keine Chance,...damit ist der bewusste eigene Wille schon überfordert.
der Geist arbeitet ruhelos.
es schleichen sich Bilder und Gedanken ins Bewusstsein und man staunt was so alles ins Bewusstsein dringt.
oft keinerlei Bezug zu dem realen Ort an dem man sich gerade befindet.

wenn man sich dann wieder den Dingen des Daseins zuwendet, verschwindet alles wieder ins Unbewusste.

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch

Was sind Esoteriker? 12 Apr 2018 10:26 #30885

.

Brooder schrieb: Die Neugier braucht mehr Details, wie die Dinge funktionieren

Man will deshalb wissen, wie die Dinge funktionieren, um sie manipulieren zu können. Das kann man sich in diesem Fall ersparen. Das Grund-Prinzip ist nicht manipulierbar.
.
.

interessant, wenn man in einigen ruhigen Minuten (als Experiment) mal bewusst versucht an absolut nichts zu denken.
keine Chance,...damit ist der bewusste eigene Wille schon überfordert.
der Geist arbeitet ruhelos.
es schleichen sich Bilder und Gedanken ins Bewusstsein und man staunt was so alles ins Bewusstsein dringt.
oft keinerlei Bezug zu dem realen Ort an dem man sich gerade befindet.

Wenn man nichts denkt, denkt man automatisch an unendlich viele, gleichberechtigte, theoretische Möglichkeiten. Eine von diesen Möglichkeiten ist nicht theoretisch, sondern auch Praxis, nämlich das ETWAS. Wenn man nichts denkt, denkt man automatisch an etwas. Nachdem das ETWAS auch zugleich alles ist, kann einem alles in den Kopf kommen. Der Glaube von vielen Esoterikern, dass einem, wenn man an nichts denkt, Situationen von einem früheren Leben in den Kopf kommen, ist kompletter Blödsinn.
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Was sind Esoteriker? 25 Apr 2018 18:19 #31662

Esoteriker haben zwar keine Berechtigung, aber durchaus ihre Berechtigung.
Manchmal sind sie sogar fair.
Leider konsumieren die meisten von ihnen nur Buchstaben, statt zu verstehen.
Aber vielleicht irren wir fanatisch Wissensdurstige auch bloß, und wir sind auf dem Holzweg. Wenn dem so ist, so sind wir jedenfalls auf einem Weg und wissen: Diesen gehe ich nie wieder.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Was sind Esoteriker? 25 Apr 2018 18:42 #31666

badhofer schrieb: . Ist dieser Bewusstseinsinhalt (die Einbildung, dass sich die Spinne über meinem Kopf abseilt) nun wissenschaftlich oder nicht?
.

Die Spinne ist real. Die Einbildung Ausdruck der unvollständigen Verarbeitung unvollständiger äußerer Reize und Kombination dieser mit bereits abgespeicertem Wissen. Das ist wissenschaftlich und lässt sich auch im Computer simulieren. (z.B Assoziativspeicher)

assume good faith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

assume good faith

Was sind Esoteriker? 25 Apr 2018 19:08 #31669

Hi, nur mal kurz:

badhofer schrieb: Die Energieerhaltung ist wissenschaftlich, aber kein Bewusstseinsinhalt, denn wenn niemanden bewusst ist, dass sich die Energie erhält, erhält sie sich trotzdem.


Du kannst Sachen schreiben. :silly:

Die Tatsache, dass Du den Energieerhaltungssatz verstanden hast und in Dein Bewusstsein 'übernommen' hast, ist Tatsache eines wissenschaftlichen Bewusstseinsinhaltes.
Denn selbstverständlich ist es der Energie egal ob oder wer und was jemand über sie denkt. :)

Warum ist dieser Bewusstseinsinhalt nun wissenschaftlich?
Ganz einfach.
Weil er bei gleicher Bildung und gleichem Intellekt über eine Menschheit intersubjektivierbar ist. (im Gegensatz zu Glauben, kollektivem oder individualisierten Mythos = Meinung)

Hypothese versus Mythos

(Hinweis: den grundlegenden Erläuterungen von Möller stimme ich zu, nur seinem 'Rückzieher' bei der Seele, den er als Agnostiker machen muss, gehe ich natürlich nicht mehr mit ...)

badhofer schrieb: Eine Spinne sitze seit Tagen in meinem Schlafzimmer im oberen Eck. Ich liege nachts im Bett und plötzlich bilde ich mir ein, die Spinne seilt sich über meinem Kopf ab. Das ist lediglich ein Bewusstseinsinhalt, denn in Wirklichkeit sitzt sie nach wie vor im Eck. Mein Puls wird plötzlich schneller, das ist wissenschaftlich nachweisbar, auch die Ausschüttung von Adrenalin usw. ist nachweisbar. Ist dieser Bewusstseinsinhalt (die Einbildung, dass sich die Spinne über meinem Kopf abseilt) nun wissenschaftlich oder nicht?
.


Er ist wissenschaftlich erklärbar.
(Psychologie, Hirnforschung etc ...)


mvg Philzer

Das Unverzichtbare ist nutzlos - F.J.Hinkelammert

Außerinstrumentelle Denker sind die liebenswerten Verrückten - Philzer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Das Unverzichtbare ist nutzlos - F.J.Hinkelammert

Außerinstrumentelle Denker sind die liebenswerten Verrückten - Philzer

Was sind Esoteriker? 27 Apr 2018 20:23 #31760

Lieber Philzer,
du hast geschrieben:

Ich denk es geht einfacher: Alle unwissenschaftlichen Bewusstseinsinhalte eines Weltbildes.

Ich fürchte, dass sich hier wieder die Problematik von Allsätzen realisiert hat. Natürlich ist eine griffige Formulierung verführerisch. Jedenfalls nicht so mühsam wie die Aufzählung von madouc. Über deren Vollständigkeit oder überschießende Aufzählung kann man dann auch konkret diskutieren.
Mal angenommen, dass ich ein begabter Musiker bin. Ich mache mir ständig Gedanken darüber, wie der Komponist die Tempi, Obertöne oder was auch immer gemeint hat. Ich versuche ständig der Vollkommenheit nahe zu kommen. Das ist jetzt sicher nicht wissenschaftlich, oder? Kollektivierbar ist mein Bewusstseinsinhalt wohl kaum (in Wirklichkeit sicher nicht mit mir;) ) Bin ich jetzt Esoteriker?
Ihr habt hier das Beispiel gewählt, dass das Nachdenken über die Energieerhaltung oder - noch besser - das Verstehen der Theorie, ein wissenschaftlicher Bewusstseinsinhalt sei. Jetzt ist die Energieerhaltung aber auf den ganz großen Skalen nun nicht unumstritten (siehe Carroll, aber auch Diskussionen hier im Forum. Mal angenommen, dass sich das Postulat der Energieerhaltung nicht durchhalten lässt. Bin ich dann rückwirkend zum Esoteriker geworden?


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.


Was sind Esoteriker? 28 Apr 2018 13:01 #31806

Wissenschaftlichkeit = Systematizität (Hoyningen-Huene)

Hi D.Rajic,

D.Rajic schrieb:

Philzer schrieb: Ich denk es geht einfacher: Alle unwissenschaftlichen Bewusstseinsinhalte eines Weltbildes.

Ich fürchte, dass sich hier wieder die Problematik von Allsätzen realisiert hat. Natürlich ist eine griffige Formulierung verführerisch.


In welchem Sinne verführerisch?
Um Aufwand in der Aufzählung zu sparen bspw.? Nein, darum geht es nicht.

Es geht um Erkenntnis, also das was die wenigsten interessiert, denn die Masse interessiert nur das im Leben sein, der Interessenskampf, die Gier.
Schlicht: Sie sind politisch. (Politik ist die Durchsetzung von Interessen, also ist jeder Mensch politisch, ob er es nun versteht oder nicht)

Darüber hinaus gehende Erkenntnis ist etwas ganz anderes als die primitive instrumentelle Vernunft der 'Oktilliarden'.

Es geht also um Analyse des Problems im Ganzen.
Ja und falls dies gelingt, dann erhält man eben ein Modell, sagen wir wie das Periodensystem der Elemente.
Im Gegensatz zu den unendlichen bunt-schillernden Bildern der sich in den phänomenologischen Beschreibungen verlierenden Alchemisten ....

.

D.Rajic schrieb: Jedenfalls nicht so mühsam wie die Aufzählung .... Über deren Vollständigkeit oder überschießende Aufzählung kann man dann auch konkret diskutieren.


Ok, kann man tun. Wenn man dies tut, ist man aber schon um die Möglichkeit der generellen Erkenntnis gebracht.
Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.
Man landet unweigerlich im Meinungsnihilismus.
Ob denn nun dies oder jenes noch dazugehört oder nicht etc etc ......

(Hinweis: Meinung/Meinungsnihilismus ist die Form der Religiosität in der individualisierten Religiosität des Kapitalismus - Philzer)

.

D.Rajic schrieb: Mal angenommen, dass ich ein begabter Musiker bin. Ich mache mir ständig Gedanken darüber, wie der Komponist die Tempi, Obertöne oder was auch immer gemeint hat. Ich versuche ständig der Vollkommenheit nahe zu kommen. Das ist jetzt sicher nicht wissenschaftlich, oder? Kollektivierbar ist mein Bewusstseinsinhalt wohl kaum (in Wirklichkeit sicher nicht mit mir;) ) Bin ich jetzt Esoteriker?


Ich verstehe Dein Beispiel nicht so ganz.
Erstmal muss man verstehen was Kunst/Musik ist.
Wie Du richtig erwähnst ist es das gezielte Anordnen (verdichten und verstecken im Wechselspiel bspw. -> wenn nur reine Verdichtung ohne Rafinesse vorliegt: Kitsch bspw. ) von physikalistischen Archetypen (Harmonien etc), welche dann im Kernbewusstsein eine Reaktion auslösen. ('Sinnüberreizung' - Rausch - Parallele zur Droge)

Was hat also nun Kunst mit Esoterik zu tun?
Kunst ist m.E.n. zumindest im Prinzip wissenschaftlich/philosophisch exakt beschreibbar, definierbar.
Klar, Esoterik auch, nämlich als alles unwissenschaftliche.

.

D.Rajic schrieb: Ihr habt hier das Beispiel gewählt, dass das Nachdenken über die Energieerhaltung oder - noch besser - das Verstehen der Theorie, ein wissenschaftlicher Bewusstseinsinhalt sei. Jetzt ist die Energieerhaltung aber auf den ganz großen Skalen nun nicht unumstritten (siehe Carroll, aber auch Diskussionen hier im Forum. Mal angenommen, dass sich das Postulat der Energieerhaltung nicht durchhalten lässt. Bin ich dann rückwirkend zum Esoteriker geworden?


Nein, denn das Wissen entwickelt sich immer weiter, es gibt kein 'letztes Wissen'.

Ich weiß (auch immer) dass ich nicht weiß.

( und nicht wie gern/meistens von den 'Nichts-über-die-instrumentelle-Vernunft-hinaus-wissenwollenden' nur im Leben seienden Giermonstern falsch zitiert: Ich weiß, dass ich nichts weiß. )

Wahrheit ist ein Prozess, nämlich unser Erkenntnisprozess.

Alte Wahrheiten werden in neue Wahrheiten aufgehoben. -Hegel

Beispiel:
Glaubst Du, dass ein Crash-Test-Ingenieur in der Autoindustrie, wenn er untersucht wieviel Mensch in der Fahrgastkabine nach einem Aufprall bei 130 km/h noch übrig ist, Einstein braucht? Nee, er kann getrost in der newtonschen Physik bleiben, sehr wohl deren Grenzen kennend .... o.s.ä.

Mythos versus Hypothese.

Das sich immer weiter entwickelnde Wissen eines wissenschaftlichen Menschen unterscheidet sich vom Bewusstseinsinhalt des Esoterikers dadurch, das letzteres eben als Motiv nur das (verleugnete) Kampfmoment enthält, den Wille Recht zu haben, beim Kampf um die materielle Welt.
(alle unwissenschaftlichen Weltbilder, Meinungen inklusive, sind religiöse Alleinstellungsideologien zur Legitimation des Kampfes)


mvg Philzer

Das Unverzichtbare ist nutzlos - F.J.Hinkelammert

Außerinstrumentelle Denker sind die liebenswerten Verrückten - Philzer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Das Unverzichtbare ist nutzlos - F.J.Hinkelammert

Außerinstrumentelle Denker sind die liebenswerten Verrückten - Philzer

Was sind Esoteriker? 28 Apr 2018 21:58 #31839

N`Abend Philzer,

ich hatte gar nicht das ganz große Szenario vor Augen. Tatsächlich ging es mir nur darum, dass deine Ausführung, dass Esoterik durch die Abwesenheit von wissenschaftlichen Denkprozessen/Bewusstseinsinhalten definiert ist, einiges diskreditieren kann, das gar nicht getroffen werden sollte. Natürlich hat Musik nichts mit Esoterik zu tun, aber sie ist auch kein Wissenschaft. Nach deiner Definition wäre sie ja dann Esoterik, da ja gelten soll: Alles, was ungleich wissenschaftlichem Bewusstseinsinhalt ist, ist Esoterik.
Mir ist doch vollkommen klar, dass du das nicht meinst. Deine Aussage für sich genommen, lässt aber eine solche Schlussfolgerung zu.


Folgende Benutzer bedankten sich: Philzer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.


Was sind Esoteriker? 28 Apr 2018 23:06 #31841

.
Ich glaube schon, dass man eine sehr scharfe Trennlinie zwischen Wissenschaft und Esoterik ziehen kann und auch soll. Was ich überhaupt nicht verstehe ist, warum man die Esoteriker als den letzten Dreck hinstellt. Ok, es werden Millionenumsätze gemacht. Das macht aber die Tabakindustrie auch. Ihre Produkte sind aber wesentlich schädlicher als die der Esoteriker. Und wie verhält es sich mit dem Alkohol. Ist ein Weinbauer ein Esoteriker, weil er Gewässer verkauft, mit dem sich die Menschen wohl fühlen. Mit esoterischen Wassern fühlen sich auch viele wohl, davon kriegt man aber keine Leberzirrhose. Auch verursacht man damit keine Verkehrsunfälle. Was sind esoterische Wasser im Vergleich zu aus dem Leid von Tieren erzeugten Parfum? Welche Wahnvorstellungen verkauft eigentlich die Rüstungsindustrie? Wie schaut es aus mit Religion? Hat es jemals Esoterikerkriege gegeben? oder Kreuzzüge gegen andere Esoteriker.

Langer Rede, kurzer Sinn: Der letzte Dreck, als die sie von vielen bezeichnet werden, sind sie nicht, die Esoteriker. Und wenn man schon vom Dreck redet: Wer setzt eigentlich den radioaktiven Müll in die Welt? Sind das die Esoteriker?
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Was sind Esoteriker? 28 Apr 2018 23:46 #31844

ich persönlich schaffe mir mit der Esoterik nicht unbedingt ein Feindbild.
Esoterik war mir bisher ziemlich egal.

aber bei der Art Esoterik wie den folgenden zwei Kurzvideos fühl ich mich doch ziemlich unwohl.
vermeintliche Wissende erklärt die Welt, im ersten Video
Menschenverherrlichung bzw. Personenkult im Zweiten






Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch

Was sind Esoteriker? 29 Apr 2018 09:29 #31861

.

badhofer schrieb: Esoteriker sind die harmlosesten von allen Spinnern

Genau das bestätigt diese beiden Filme. Die Leute tun doch niemanden etwas. Viele Glauben, wenn sie täglich einem, aus leblosem Material bestehenden, Kruzifix in die Augen schauen, wird ihr Leben besser oder sich Richtung Mekka niederknien und alle ermorden, die sich nicht Richtung Mekka knien. Andere glauben, wenn sie RedBull trinken, bekommen sie Flügel. Andere wiederum, Alkohol verbessert ihr Leben. Wo ist der Unterschied? Von allem Unsinn ist doch der esoterische Unsinn der harmloseste. 7 Sekunden schweigend in die Augen schauen verbraucht keine Ressourcen, verunreinigt nicht die Luft, setzt kein Plutonium in die Welt, rodet keine Regenwälder. Nichts, einfach nichts von all dem ganzen gefährlichen Unsinn, der in der Welt herumgeistert. Alles nur harmlos.

Was ist da so schlimm daran. Würden die Menschen weniger reden und sich mehr gegenseitig in die Augen schauen, wäre die Welt sicher eine bessere. Harald Lesch hat in einem Film gesagt, was die Menschheit weiterhelfen würde, wäre, „einfach manchmal nichts zu tun . . .“ (meine Ergänzung dazu: . . . und nicht ständig mit immer größerem Tempo vor sich selbst zu flüchten). Diese Leute tun einfach nichts. Ich kann nur wiederholen: Esoteriker sind die harmlosesten von allen Spinnern.

Jeder hat so seine Vorlieben. Ich lausche gerne den Ausführungen des Orangenmannes :) , wenn er mit einfachen Worten komplizierte Vorgänge beschreibt (Beispiel Film Nr. 27) andere lauschen einem schweigenden. Andere setzen Rüstungsartikel in die Welt, um sie besser zu machen. So bunt ist nun mal die Welt. Die einen haben zerstörerische Vorlieben, andere zerstören nichts. Warum werden ausgerechnet diejenigen, die nichts zerstören als die schlimmsten von allen bezeichnet?
.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Was sind Esoteriker? 29 Apr 2018 13:34 #31884

Ganzheitliches

Hi,

badhofer schrieb: .

badhofer schrieb: Esoteriker sind die harmlosesten von allen Spinnern

Genau das bestätigt diese beiden Filme. Die Leute tun doch niemanden etwas.
.


Außer, dass sie gerade ganzheitlich die Welt irreversibel zerstören, tun sie natürlich niemandem etwas ....


mvg Philzer

Das Unverzichtbare ist nutzlos - F.J.Hinkelammert

Außerinstrumentelle Denker sind die liebenswerten Verrückten - Philzer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Das Unverzichtbare ist nutzlos - F.J.Hinkelammert

Außerinstrumentelle Denker sind die liebenswerten Verrückten - Philzer

Was sind Esoteriker? 29 Apr 2018 13:42 #31885

Hi D.Rajic,

D.Rajic schrieb: ... Tatsächlich ging es mir nur darum, dass deine Ausführung, dass Esoterik durch die Abwesenheit von wissenschaftlichen Denkprozessen/Bewusstseinsinhalten definiert ist, einiges diskreditieren kann, das gar nicht getroffen werden sollte. Natürlich hat Musik nichts mit Esoterik zu tun, aber sie ist auch kein Wissenschaft. Nach deiner Definition wäre sie ja dann Esoterik, da ja gelten soll: Alles, was ungleich wissenschaftlichem Bewusstseinsinhalt ist, ist Esoterik.
Mir ist doch vollkommen klar, dass du das nicht meinst. Deine Aussage für sich genommen, lässt aber eine solche Schlussfolgerung zu.


Ja, Danke für Deinen Hinweis. Das sieht man mal wie schnell man sich in seinem eigenen Zeugs verheddern kann. :)

Klar ist ein Tun (sagen wir beim Tier) oder Handeln beim Menschen, entsprechend der jeweiligen Fähigkeiten (Katze fängt Maus) oder Mensch macht Musik, an sich erstmal ein Fakt, eine Tatsache. Nur eine geistige Reflexion darüber, eine Beschreibung desselben, kann dann esoterisch (subjektiv) oder wissenschaftlich (dem jeweiligen Erkenntnisstand der Menschheit entsprechend) sein.

Musik kann man also machen, wer es kann, Kunst soll ja von können kommen :) , und man kann sie beschreiben.
Letzteres kann dann esoterisch oder wissenschaftlich sein.

mvg Philzer

Das Unverzichtbare ist nutzlos - F.J.Hinkelammert

Außerinstrumentelle Denker sind die liebenswerten Verrückten - Philzer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Das Unverzichtbare ist nutzlos - F.J.Hinkelammert

Außerinstrumentelle Denker sind die liebenswerten Verrückten - Philzer

Was sind Esoteriker? 29 Apr 2018 14:48 #31890

.

Philzer schrieb: Außer, dass sie gerade ganzheitlich die Welt irreversibel zerstören, tun sie natürlich niemandem etwas ....

Genau. Esoterische Wasser kommen über das Kanalsystem in die Flüsse und von dort in die Meere und zerstören ganze Korallenriffe irreversibel. Und auch durch die Regentänze der Esoteriker verlagert sich der Regen in andere Gebiete und verändern dramatisch das Weltklima. Echt schlimm :( :( :(

Seit neuestem gibt es geschälte Eier in Plastik verpackt. Man nimmt den Eiern ihre natürliche Verpackung und steckt sie in Plastik.
Wer das macht, sollte sich einmal vor den Spiegel stellen und sich 7 Sekunden lang selber in die Augen schauen (falls er das überhaupt schafft)
.
.



.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Josef M. Gaßner, stm

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ohne etwas wäre nicht einmal nichts

Was sind Esoteriker? 29 Apr 2018 15:06 #31891

  • stm
  • stms Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 883
  • Dank erhalten: 173
Tut mir leid badhofer, aber harmlose Esoteriker passen nicht in Philzers universale Welterklärung. Wenn es harmlose Esoteriker gäbe, wäre er gezwungen, zu differenzieren. Das geht gar nicht. Ich kann mit der Esoterik auch nichts anfangen. Aber die wirklich gefährlichen Leute sitzen ganz woanders.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Was sind Esoteriker? 29 Apr 2018 18:20 #31918

mal realistisch gesehen: nur harmlose Esoteriker wird es wohl nicht geben.
Wenn Einige könnten wie sie wollten, sie würden Anderen wohl das Fell gewaltig über die Ohren ziehen.

Obacht bei denen, die gerne im Mittelpunkt stehen, und sich mit einer Mystik von geheimnisvollen Wissen umgeben.

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gene brauchen Vielfalt und der Grips auch
  • Seite:
  • 1
  • 2
AUF Zug
Powered by Kunena Forum